Systemhaus

Kanzleisoftware | Anwaltssoftware | Vergleich | Test | Windows | MAC | kostenlos

Kanzleisoftware & -programme im Test & Vergleich - Top 10-Anbieter

7.414 Erfolgreiche Empfehlungen
Unabhängig & Kostenfrei
Reaktionen binnen 24h

Anbieter

Anzeige*

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

EGVP Schnittstelle

Diese Schnittstelle erlaubt den schnellen Empfang und Versand von Dokumenten über das besondere Gerichts- und Verwaltungspostfach.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.8/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

Mobiler Aktenzugriff

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.8/5

Workflow

Die Software ermöglicht ihren Nutzern die einfache und schnelle Erstellung und Bearbeitung detaillierter automatischer Workflows.

Offline

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

Zeiterfassung

Einfach und schnell - so lässt sich die Zeiterfassung dieser Software beschreiben. Die Zuordnung zu einzelnen Akten und Bearbeitern erfolgt automatisch. Alle Zeitangaben sind umfassend auswertbar.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.6/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders für folgende Zielgruppen:

Datenmigration

Bei einem Softwarewechsel lassen sich bisherige Daten und Dokumente in die Software dieses Anbieters übernehmen.

Datenaufnahme via Drag&Drop

ShakeSpeare® Legal unterstützt das Einpflegen von Daten via Drag&Drop.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.6/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

EGVP Schnittstelle

Diese Schnittstelle erlaubt den schnellen Empfang und Versand von Dokumenten über das besondere Gerichts- und Verwaltungspostfach.

EDA Schnittstelle

Mit dieser Software können Sie Anträge an das Mahngericht, auch an das Arbeitsgericht schnell und einfach erstellen und übermitteln. Ebenso auch Entscheidung wie Mahn- & Vollstreckungsbescheide empfangen.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.6/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

EGVP Schnittstelle

Diese Schnittstelle erlaubt den schnellen Empfang und Versand von Dokumenten über das besondere Gerichts- und Verwaltungspostfach.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.8/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

Mobiler Aktenzugriff

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.6/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

eAkte

Die in der Software gespeicherten Daten können als Akte verbunden heruntergeladen und auf dem mobilen Endgerät bearbeitet werden.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

Finanzbuchhaltung

Mit diesem Modul gehören separate Software-Lösungen der Vergangenheit an.

Dokumentenmanagement

Die Software verfügt über ein zeitgemäßes DMS mit zahlreichen intelligenten Tools bzw. lässt sich via Schnittstellen und/oder Add-in mit einem DMS verbinden.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

EGVP Schnittstelle

Diese Schnittstelle erlaubt den schnellen Empfang und Versand von Dokumenten über das besondere Gerichts- und Verwaltungspostfach.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Zielgruppe

Die Software von eignet sich besonders gut für

beA Schnittstelle

Über die integrierte beA Schnittstelle können Sie einfach und schnell Dokumente aus Ihrem Postfach importieren und auch über selbiges versenden.

eAkte

Die in der Software gespeicherten Daten können als Akte verbunden heruntergeladen und auf dem mobilen Endgerät bearbeitet werden.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.2/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.4/5

FAQ - Das sind 10 Fragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden!

Lesen Sie hier, weshalb Sie als Nutzer von Apple-Geräten unbedingt auf eine eigens (native) für MacOS bzw. iOS programmierte Software setzen sollten?

Als Apple-Nutzer schätzt man besonders die umfangreiche Funktionalität des Computers samt Software. Diese Besonderheit geht verloren, wenn Sie bei Kanzleisoftware auf Windows-Programme zurückgreifen. Dieser Kombination mangelt es zweifellos an einer Abstimmung. Zudem verschlingen alle Emulatoren - gleich ob bootcamp oder parallels - Unmengen wertvoller Ressourcen Ihres Apple-Gerätes. Greifen Sie deshalb gleich zu einer eigens für Ihr Gerät programmierten Software. Eine solche Software ist timeSensor legal. Eine weitere Lösung für Apple-Nutzer sind browserbasierte Cloud-Lösungen wie ACTAPORT, die absolut OS-unabhängig genutzt werden können.

Benötige ich eines Kanzleisoftware mit beA-Schnittstelle?

Die Digitalisierung der Rechtspflege, insbesondere des elektronischen Datenaustauschs zwischen Anwaltskanzleien und Gerichten, macht große Fortschritte. Der Versand von Dokumenten wie Rechtsdokumenten (Klagen etc.) oder Gerichtsurteilen und Urteilen erfolgt nun elektronisch. Das spezielle elektronische Anwaltspostfach (kurz: beA) ist mittlerweile fester Bestandteil der juristischen Arbeit. Eine erhebliche Effizienzsteigerung erreichen Sie, wenn Sie schriftliche Dokumente direkt aus Ihrer Software versenden und umgekehrt auch direkt empfangen und in der elektronischen Akte speichern können. Solche Schnittstellen bieten Kanzleiprogramme wie WinMACS, RA-Micro oder timeSensor legal.

Erfahren Sie hier, warum die Synchronisation von Kopie und Original der eAkte eine wichtige Funktion ist!

Zu einem außergerichtlichen Termin – egal ob gerichtlich oder außergerichtlich – nehmen Sie Ihr Notebook und die dazugehörigen E-Akten mit. Wie in der klassischen Papierakte können Sie auch in der elektronischen Akte Notizen machen oder Dokumente einfügen. Natürlich sollten sowohl die gemachten Notizen als auch die eingefügten Dokumente dauerhafter Natur sein. Dazu muss Ihre neue Kanzleisoftware über eine sogenannte Synchronisationsfunktion verfügen. Andernfalls gehen alle Notizen und Dokumente verloren. Die Kanzleisoftwarelösungen wie WinMACS, AnNoText und advoware verfügen über eine solche Funktion.

Warum benötige ich für meine neue Kanzleisoftware neben der eAkte ein weiteres Dokumentenmanagement-Tool?

Die Erstellung und Verwaltung von elektronischen Akten (kurz: eAkte) ist in fast allen gängigen Kanzleiprogrammen möglich. Allerdings werden unter diesem Begriff nur wenige Grundfunktionen angeboten, wie beispielsweise das bloße Ablegen von Dokumenten. Einen deutlich größeren Funktionsumfang bieten die Softwarehersteller unter dem Stichwort Dokumentenverwaltung und -management. Dazu gehören insbesondere Drag & Drop, autom. Dateizuordnung, OCR-Erkennung, Volltextsuche, virtuelle Bearbeitung, beliebiger Versand über beA, Webdateien etc.

Erfahren Sie hier, warum für Sie als Rechtsanwalt eine Cloud-Software sinnvoll ist!

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Gerichtstermin und benötigen aufgrund eines konkreten Hinweises des Gerichts oder eines sachlichen Einwandes der Gegenseite eine Information aus einer Ihrer elektronischen Akten, die Sie vorab GERADE nicht auf Ihr Mobilgerät kopiert haben. Eine Cloud-Software erlaubt Ihnen den sofortigen Zugriff auf alle in Ihrem System gespeicherten Daten. Sowohl Gericht als auch Gegenseite haben aufgrund Ihrer sofortigen Antwort den Eindruck, einem gut informierten Parteivertreter gegenüberzusitzen. Eine cloudbasierte Software bietet noch weitere Vorteile, insbesondere dass Sie zur Bearbeitung Ihrer Akten nicht an Ihr Büro gebunden sind. Derartige cloud-basierte Software-Lösungen bietet Ihnen bspw. WinMACS, Kanzlei everywhere und advoware.

Brauche ich neben der in der Software bereits integrierten eAkte ein separates Dokumentenmanagement-Tool?

Unter dem Begriff der elektronischen Akte (kurz eAkte) ist nur die bloße Zusammenstellung bzw. Zusammenfassung elektronischer Dokumente unter einem konkreten Begriff, in der Regel ein Aktenzeichen zu verstehen. Um das Ziel einer effektiveren und effizienteren Aktenverwaltung zu erreichen, müssen Sie als Nutzer der Kanzleisoftware auch in der Lage sein, Dokumente und damit Ihre Informationen schnell und einfach wiederzufinden. Entsprechende Funktionen bedürfen eines höheren Programmieraufwands und werden deshalb in einem separaten Modul angeboten.

Erfahren Sie hier, warum ein gutes Searching-Tool für eine Kanzleimanagement-Software unverzichtbar ist!

Die umfassend digitalisierte Kanzlei - das papierlose Büro - setzt zwingend voraus, dass Sie jederzeit über Ihre Kanzleisoftware auf alle Bestandteile Ihrer digitalen Akten unabhängig von Dateiformat wie Text, pdf oder Bild zugreifen können. Einen solch umfassenden Zugriff gewährleistet eine intelligente Suchfunktion, die sogleich bei Beginn der Eingabe des Suchbegriffs mit der Suche beginnt und auch in den Inhalt der Dokumente selbst in die Suche einbezieht.

Benötige ich eine Kanzleisoftware mit Buchhaltungsfunktion?

Ein Buchhaltungs-Modul ist unverzichtbar, wenn Sie Ihre Finanzen selbst im Blick haben wollen.

Erfahren Sie hier, wie Sie als überörtliche Kanzlei problemlos eine einheitlich Kanzleisoftware nutzen und auf den selben Datenbestand zugreifen können?

Die Nutzung einer einheitlichen Kanzleisoftware an allen Standorten sowie Zugriff und Bearbeitung des selben Datenbestands lassen sich derzeit über verschiedene Wege, die sich sowohl hinsichtlich ihrer technischen Umsetzung als auch ihrer Kosten erheblich von einander unterscheiden, umsetzen. Ihnen als Nutzer stehen einerseits die althergebrachten Methoden des Virtual Private Network (VPN) und Remote Desktop (RDP) zur Verfügung, die bei klassicher netzwerkfähiger Installationssoftware zur Anwendung kommt. In diesem Falle wird lediglich der Netzwerkserver aus Ihren Räumen in die Räume eines externen Dienstleisters "ausgelagert". Anderseits können Sie sich auch für die neuere bzw. modernere Methode der browserbasierten und damit betriebssystemunabhängigen Cloud-Software entscheiden, das heißt die "echte" Cloud-Software (SaaS).

Kann ich in allen Dokumenten, die ich in meiner Software bzw. einer eAkte abgelegt habe, noch einem Begriff suchen und mir alle Dokumente anzeigen lassen?

Die Programmierung und die Weiterentwicklung dieser Funktionen sind mit einem erheblichen Programmieraufwand verbunden. Deshalb sind sie regelmäßig nicht in der Basisversion enthalten, sondern können über zusätzliche kostenpflichtige Module erworben werden. Die Rummel AG bietet ihren Nutzern die Funktionalitäten bspw. in ihrem Paket WM Doku an.

Empfehlungen

Im Rahmen unserer umfangreichen Tests und Vergleiche haben wir einen sehr guten Eindruck von den verschiedenen Softwarelösungen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität gewonnen. Dazu gehören insbesondere die Kanzleisoftware von dokSAFE, rummel, timeSensor, WoltersKluwer, advoware und KLEOS. Wir können Ihnen innerhalb von 24 Stunden eine Sofort-Empfehlung geben, wenn Sie uns Ihre Software-Anforderungen in unserem Download-Formular hinterlassen.

Ratgeber

Video abspielen

Lesen Sie hier, was eine gute juristische Software können sollte

Die Auswahl an möglicher Kanzleisoftware ist immens. Es ist daher ratsam, sich im Vorfeld zu überlegen, welche Anforderungen Sie an die entsprechende Anwaltssoftware oder Steuerberatersoftware haben. Grundsätzlich ist die Entscheidung für eine professionelle Anwaltssoftware absolut empfehlenswert, da sie in jedem Fall zeitlichen und organisatorischen Freiraum schafft. Lawyer software Tipps für den Kauf von Kanzleisoftware: Der Preis für juristische Software sagt nichts über die Qualität der Anwendungen aus! In jedem Fall sollten Sie daher leistungsorientierte Entscheidungen treffen. Achten Sie außerdem auf die Update-Häufigkeit. Diese zeigt in der Regel, wie viel Zeit und Geld ein Anbieter in die Software investiert. Regelmäßige Updates sind sehr gut! Weiterhin sollten Sie großen Wert auf einen kompetenten und funktionierenden Support legen. Zu den gängigsten Funktionen gehören die Datei-, Dokumenten- und Mandantenverwaltung, die Prozesssteuerung, Abrechnungsfunktionen , Diktierfunktionen und Spracherkennung sowie die Steuerung der Kommunikation zwischen allen beteiligten Parteien. Darüber hinaus ist zu prüfen, welche Anforderungen an die Hardware gestellt werden und wie kompatibel die vorhandene Technik dazu ist. Natürlich müssen elementare Schnittstellen zu BeA oder EGVP vorhanden sein. Neben den hier genannten Funktionen gibt es sicherlich eine Vielzahl von Anwendungen, auf die an dieser Stelle jedoch nicht näher eingegangen werden soll. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie umfassend zu Ihrer Kanzlei. Nutzen Sie einfach unser Anfrageformular oder unsere Hotline. Im Folgenden gehen wir nun näher auf verschiedene Anbieter und Angebote ein. Wesentliche Aussagen sind aus Jurawiki entnommen und zusammengefasst. Wichtiger Hinweis: Wir von Systemhaus.com beraten Sie persönlich und transparent zu Ihrer Kanzleisoftware. Wir implementieren jede der folgenden Kanzleisoftware auf jedem MAC und Gerät (Informationen dazu im vorletzten Abschnitt!) . Profitieren Sie von unserer unabhängigen Meinung als IT-Dienstleister mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich. Stellen Sie jetzt eine Anfrage oder rufen Sie uns einfach an!

Was sind die Vorteile von kostenpflichtigen Lösungen im Vergleich zu kostenloser Kanzleisoftware?

Auch Anwaltskanzleien oder Steuerkanzleien haben die Möglichkeit, auf den Zug der Digitalisierung aufzuspringen. Kanzleisoftware unterstützt ihre Nutzer bei der Aktenverwaltung, der Terminverwaltung, steuert den Postein- und -ausgang und automatisiert wichtige Fristen und bringt sie zur Wiedervorlage. Da Kanzleisoftware jedoch nicht unbedingt zu den günstigsten Anschaffungen gehört, die eine Kanzlei tätigen kann, greifen vor allem Berufseinsteiger mit knappem Budget auf kostenlose Alternativen zurück. Es gibt kostenlose Kanzleisoftware, die Standardaufgaben mit Bravour erledigen kann. Dennoch ist zu beachten, dass kostenlose Lösungen durchaus ihre Tücken haben und man vielleicht eine preiswerte Software in Betracht ziehen sollte. Denn freie Software-Alternativen haben in der Regel keinen oder nur einen unzureichenden Support, der bei Problemen zur Hilfe eilt. Außerdem handelt es sich manchmal um Basisvarianten, die kostenpflichtige Upgrades erfordern. Kostenpflichtige Angebote haben zudem einen wesentlich größeren Leistungsumfang. Aber gerade für kleine Kanzleien ist das vielleicht gar nicht mehr nötig. Im Grunde muss man sich nur nach den Funktionen umsehen, die man wirklich braucht, und kann dann passende Software günstig erwerben.

Welche Vorteile bietet eine DATEV-Schnittstelle und wann brauche ich eine Kanzleisoftware mit einer solchen Schnittstelle?

Eine DATEV-Schnittstelle ist besonders für Unternehmen sinnvoll, die die Hilfe eines professionellen Steuerberaters in Anspruch nehmen wollen. Eine DATEV-Schnittstelle ist vorteilhaft, weil sie die organisierte Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsprüfern/Steuerberatern und Unternehmen auf den Ebenen des Rechnungswesens, wie z. B. der Waren- und Personalwirtschaft, der Buchhaltung und der Archivierung von Umsatzdaten unterstützt. Denn sie ermöglicht den Austausch von Buchungsdaten und Personenkonten. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen profitieren davon, dass sie ihre laufende Buchhaltung zeitnah und kostengünstig im eigenen Haus erledigen können und in regelmäßigen Abständen die Buchungen an einen Steuerberater übergeben, der dann in der Regel den Jahresgewinn ermittelt, den Jahresabschluss erstellt und die Steuererklärungen an das Finanzamt schickt.

Kanzleisoftware (Anwaltssoftware & Steuerberatersoftware) für den MAC

In diesem Abschnitt werden wir nun die Frage behandeln: " Wie kann ich Kanzleisoftware auf meinem MAC nutzen?" Wenn eine Software nicht von vornherein für MAC, MacBook, iPad oder iPhone ausgelegt ist, gibt es vier mögliche Lösungen. Diese vier Möglichkeiten sind in der folgenden Grafik dargestellt. Law firm software - MAC - iOS

  1. Die erste Lösung ist die Virtualisierung einer Windows-Umgebung . In diesem Fall wird Microsoft Windows emuliert. Der Vorteil hierbei ist, dass das MAC-System parallel läuft. Der Nachteil hingegen ist der hohe Ressourcenverbrauch und der damit verbundene schnelle Leistungsabfall des Gesamtsystems. Die Einrichtung dieser Variante sollte nicht länger als fünf Arbeitsstunden in Anspruch nehmen.
  2. Ein anderer Ansatz ist, Microsoft Windows direkt auf der Festplatte des Computers zu installieren. Beim Start des MAC können Sie wählen, mit welchem Betriebssystem Sie arbeiten möchten. Der Vorteil ist hier der geringe Ressourcenverbrauch und der damit verbundene geringere Leistungsabfall. Getrübt wird diese Variante nur durch die Tatsache, dass kein direkter Zugriff auf den MAC bzw. dessen Original-Betriebssystem und -Programme besteht. Hier ist ein Arbeitsaufwand von fünf Stunden realistisch.
  3. Die dritte Möglichkeit ist die Installation einer virtuellen Maschine, die sich auf einem Server im Büro befinden kann. Die Verbindung findet über ein sicheres VPN (Virtual Private Network) statt. Sie müssen also nur das VPN auf dem MAC einrichten. Die Kanzlei benötigt jedoch Servertechnik oder muss einen Windows-PC bereitstellen, auf dem die Einwahl erfolgt. Der Arbeitsaufwand hierfür beträgt etwa sechs Stunden und es empfiehlt sich die Anschaffung eines Mini-Servers.
  4. Als letzte Möglichkeit können Sie den virtuellen PC inklusive der Kanzleisoftware in einem Rechenzentrum betreiben. Der Kunde muss sich um nichts kümmern. Es ist ratsam, auch die Datenbank und andere Software dort zu hosten, damit alle Daten zentral an einem Ort verwaltet werden können.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte unser Anfrageformular oben. Wir werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Weitere Anbieter von juristischer Software für Deutschland

ArciSoft

Die ArciSoft-Software ist eine Archiv- und Dateiverwaltungssoftware, die Ihnen hilft, Ihre physischen Akten, Dokumente, alle Ihre Aufzeichnungen und Bücher zu verwalten und zu finden. Alle Inhalte, Strukturen und Vorgänge lassen sich abbilden, was zeitaufwändiges Suchen und Arbeiten vermeidet. So stehen Ihnen wichtige Papiere auch unterwegs immer zur Verfügung. Die Software verfügt über ein optionales digitales Modul, das zu einem umfassenden Records Management System ausgebaut werden kann. Darüber hinaus können mit diesem Programm digitale Dokumente und Dateien in beliebigen Dateiformaten verwaltet werden. Die Vorteile dieses Programms sind eine Verbesserung des Workflows, die Vermeidung von Suchaufwand, eine Steigerung der Produktivität, eine optimale Ausnutzung des Lagerplans und die Einhaltung gesetzlicher Fristen. ArciSoft ist eine einfach zu bedienende, effiziente und gleichzeitig zuverlässige Browser-Anwendung. Eine Institutslizenz ermöglicht den Zugriff für eine beliebige Anzahl von Benutzern.

Büroleitung

Die Büroverwaltung 2013 ist eine der einfachsten Büro-Softwareleistungen. Sie dient der effektiven Büroorganisation , der Verwaltung von Kunden und anderen Kontakten, sowie der Verwaltung von Firmendaten (Projekte, Mitarbeiter, etc.). Außerdem kann der gesamte Schriftverkehr, wie Termine, Telefonate und Dokumente, erfasst und verwaltet werden. Auch das Schreiben und Empfangen von E-Mails und Newslettern ist möglich. Mit dieser Büromanagement-Software haben Sie eine zentrale Datenbank, auf die alle Mitarbeiter zugreifen können. Sie können genau nachvollziehen, wer wann was geschrieben hat oder welche Aktionen durchgeführt wurden, Berichte können in verschiedenen Dateiformaten (z.B. Word, Excel, PDF, XML) ausgegeben und verschiedene Diagramme erstellt werden. Die Daten werden regelmäßig gesichert, so dass Sie immer auf der sicheren Seite sind. Mit einer Demoversion können Sie sich selbst von der Büromanagement-Software überzeugen. Die Preise für Büromanagement 2013 beginnen bei 226,10 € (Einzelarbeitsplatz ) und enden bei 3.558,10 € (unbegrenzte Anzahl von Arbeitsplätzen, jeweils inkl. MwSt.).

Findentity

Findentity Future Office von Thax Software bietet Ihnen eine Komplettlösung für die Arbeitsorganisation Ihrer Anwaltskanzlei, die sich für die Akten-, Buch- und Dokumentenverwaltung eignet. Außerdem ermöglicht es Ihnen eine vereinfachte Aktensuche, digitales Diktat und digitale Spracherkennung. Findentity führt die Papierakte und die elektronische Akte zu einer Hybridakte zusammen . Durch die Zusammenführung der Arbeitsschritte verschiedener Personen zu unterschiedlichen Zeiten wird die Effizienz aller Prozesse in Ihrer Kanzlei gesteigert und Fehler weitgehend vermieden. Wenn Sie sich für Findentity interessieren, finden Sie weitere Informationen auf der Homepage von Thax Software. Preise und Produkte sind auf Anfrage erhältlich, das Produkt ist ab 20 Euro pro Monat zu mieten.

LAWgistic

LAWgistic ist eine besonders preiswerte Kanzleisoftware. Mit einem einmaligen Preis von 211,36 € pro Arbeitsplatz für das gesamte Modul (Firmenlizenz für 317,04 €) ist sie eine gute Option ohne Vertragsbindung. Sie beinhaltet kostenlosen E-Mail-Support und alle bisherigen Updates waren kostenlos. Da es sich um Software von Anwälten für Anwälte handelt, konzentriert sich die Software auf das Wesentliche, ist einfach und intuitiv zu bedienen. Genauso unkompliziert ist die Vorgehensweise: Jedes Programm kann zum Testen heruntergeladen und dann auf Wunsch im Shop bestellt werden. Sie erhalten dann die Rechnung und den Lizenzcode, damit Sie das Programm aktivieren können.

neo

Die neo-Software stellt eine weitere Alternative im Bereich des Mandats-, Kontakt- und Aktivitätenmanagements in Kanzleien dar. Der Softwarehersteller Iustic entwickelt seit mehr als zehn Jahren verschiedene Softwarelösungen für unterschiedliche Zwecke. Die Software besticht durch ihre einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche . Die Verwaltung und Erfassung von Leistungen, Aufgaben, Terminen, Dokumenten, Rechnungen etc. ist mit diesem Programm daher sehr einfach zu bedienen. Eine Vielzahl von branchenspezifischen Funktionen lässt sich je nach Bedarf zu- oder abschalten und an das Tätigkeitsfeld Ihrer Kanzlei anpassen. Sie können auch festlegen, wer Zugriff auf Ihre Projekte oder Mandate haben soll. Sie können diese Aktivitäten und den Fortschritt überwachen. Neo unterscheidet sich von vielen anderen Anbietern dadurch, dass es nicht in einzelnen Modulen aufgebaut ist, die einzeln erworben werden müssen. Sie haben von Anfang an Zugriff auf alle Funktionen, die Sie im Kanzleialltag benötigen. Dazu gehört die Synchronisation von Kontakten, Terminen und Aufgaben mit Outlook ebenso wie die Ablage von E-Mails in Projekten, die Erfassung von Zahlungen, eine Volltextsuche und das Versenden von Nachrichten an andere Benutzer. Der Preis für die Standardversion mit jährlicher Lizenzgebühr beträgt 360 € (zzgl. MwSt.), die Light-Version mit einer einmaligen Lizenzgebühr kostet 1.200 € (zzgl. MwSt.).

LECARE

Bei der Steigerung der Effizienz und Präzision Ihrer Aussagen kann Ihnen die Software von LECARE Unterstützung bieten. Mithilfe dieses Programms haben Sie schnell alle wichtigen Daten zur Hand. Sie können somit relevante Zusammenhänge erkennen und alle Vorgänge in Ihrer Kanzlei lückenlos dokumentieren. In einer elektronischen Online-Akte werden alle E-Mails, Posteingänge und Dokumente zentral gesammelt. Geboten werden Ihnen eine mobile browserbasierte Aktenverwaltung im Web und eine Software für Windows-Computer, die besonders für einen Einzelplatz oder kleinere Kanzleien zur elektronischen Erfassung von gerichtlichen Vorgängen geeignet ist. Hiermit können Sie flexibel und unabhängig alle Dokumente oder Fristen verwalten. LECARE können Sie als Windows-, Browser- oder als Hybrid-Version erwerben. Mit der Windows-Version werden die Funktionen in das Betriebssystem und die Office-Produkte von Microsoft integriert. Sie wird auf jedem lokalen Rechner (oder als Terminal-Variante) installiert, was den Nutzern einen direkten Zugriff auf die Funktionen von Microsoft Windows und Office ermöglicht. Wenn Sie aber eine mehrsprachige Oberfläche benötigen, sollten Sie sich für die Browser-Version entscheiden. Natürlich können auch beide Versionen als Hybridversion erworben und genutzt werden.

Ergänzende Programme zu Kanzleisoftware

Diese Programme können als Zusatzsoftware betrachtet werden, welche Sie in Ihren täglichen Abläufen nachhaltig unterstützt wie z.B. bei der Zeiterfassung von Projekten.

timeBro

Die DSGVO konforme Software timeBro ist eine Projektzeiterfassungssoftware, welche aber auch für reine Zeiterfassung in Ihrer Kanzlei einsetzbar ist. Timebro misst für Kanzleien vollautomatisch  alle Arbeitszeiten in Dateien, Emails, Browsern, Kalendern oder Abwesenheit (z. B. Anrufe). Die Zeiten werden unkompliziert Mandanten zugewiesen und per Klick an die Kanzleisoftware exportiert. So geht keine abrechenbare Minute mehr verloren. Die Software glänzt hierbei mit einer modernen und aufgeräumten Oberfläche die leicht per Drag & Drop bedienbar ist.  Der Einsatz der Software unterstützt die Verbesserung der Produktivität, da die Mitarbeiter durch die Programmautomatismen während des Tages ihre Zeiten bzw. Projektzeiten nicht mehr eintragen müssen. Es genügt, zum Ende des Arbeitstages einmalig die automatisch erfassten Zeiten zuzuordnen. Möchten Sie mehr über timeBro erfahren, können Sie uns jetzt kontaktieren.

Kanzleisoftware (Anwaltssoftware & Steuerberater-Software) - kostenlos

Kommen wir nun zu einem viel diskutierten Thema und zwar der kostenfreien Kanzleisoftware. Auf Jurawiki werden unter anderem texManager Light, Canzeley, OpenLawyer's, Ol§Ro oder j-lawyer.org genannt. Diese sollen hier im Detail nicht diskutiert werden, da man sich hierzu idealerweise ein eigenes Bild machen sollte. Grundlegend lässt sich dazu jedoch sagen, dass kostenfreie Software nur in sehr seltenen Fällen den Anforderungen einer professionellen Kanzlei gerecht werden kann. Die Entwicklung und Pflege eines solchen Verwaltungssystems ist aufwendig und kostspielig. Das muss in irgendeiner Form refinanziert werden. Wenn Sie aber Anfänger sind oder als kleine Kanzlei die Anschaffungskosten scheuen, können Sie sich hier wahrscheinlich erst einmal gut aufgehoben fühlen.

Zeit ist Geld: die Quintessenz

Zu den wichtigsten Funktionen der Kanzleisoftware zählen E-Akte, Diktierfunktion, Spracherkennung sowie Mandanten- und Dokumentenmanagement. Elementare Schnittstellen und eine Abrechnungsfunktion sollten ebenfalls enthalten sein. Eine Bandbreite an Anbieter am Markt stellt modernste Software für den reibungslosen Ablauf in der Kanzlei und bei Verhandlungen bereit. Sie sollten bei der Wahl der Software auf einen engagierten Support und regelmäßige Updates achten. Wir sind Ihnen gern bei der Suche nach einem passenden Anbieter behilflich. Wir beraten Sie unabhängig und kostenfrei, stellen Sie einfach jetzt eine Anfrage.

 

Finden Sie die Anwaltssoftware, die alle Informationen datenschutzkonform verarbeitet!

Unabhängig davon, wie gut die Filter sind, um nach einer E-Akte zu suchen, oder wie optimal sich Wiedervorlagen erstellen lassen, Datensicherheit ist eines der Themen, dem Sie sich als Anwälte oder Anwältinnen stellen müssen. Datenbanken müssen ausreichend gesichert sein. Ebenso müssen die Zugriffsrechte der (Cloud) Kanzleisoftware für Rechtsanwälte und Mitarbeiter und ggfs. Dritte korrekt eingerichtet werden. Bspw. auf E-Mail-Postfächer, Wiedervorlagen und die Dokumentenverwaltung.

Achten Sie bei Ihrer Auswahl darauf, dass die Funktionsfähigkeit des Rollenkonzeptes auf die Arbeitsplätze und Anwälte abgestimmt werden können, wenn Sie mit mehreren Anwälten arbeiten. Legen Sie auch Wert darauf zu erfahren, wo sich die Server bei Cloud-Lösungen und wie der Anbieter die Datensicherheit sicherstellt. Ist auch der E-Mail-Versand in das Programm für Rechtsanwälte integriert, ist auch alles rund um das Thema E-Mail in das Datenschutz-Konzept aufzunehmen. Auch sollten die Arbeitsplätze vor dem Zugriff oder Einblick Dritten geschützt werden.

Haben Sie Fragen, welcher Anbieter den Datenschutz und andere Themen am besten umsetzt und möchten einen Vergleich? Bspw. wie die RA-MICRO Kanzleisoftware zu DATEV Anwalt classic, timeSensor LEGAL im Vergleich abschneiden - dann nutzen Sie unseren Produktkalkulator.

Wie Ihnen die Verwaltung von Terminen Fristen über die Kanzleisoftware viel Ärger und Zeit erspart!

In einer Kanzlei gibt es eine Menge an Terminen und Fristen einzuhalten. So Termine mit Mandanten, Fristen zur Stellungnahme, Termine beim Gericht, mit einem Gutachter, Schichtungstermine, etc.. Jeder Termin findet meist an an einer anderen Stelle statt. Sei es in der eigenen Kanzlei, in gegnerischen Kanzleien, bei Gericht, etc. Daher sollte Ihr Tool zur Digitalisierung von Prozessen ein ausgereiftes Terminmanagement besitzen.

Auch das Setzen von Wiedervorlagen, bspw. monatliche Rechnungsstellung sollte über die Software möglich sei. So sind viele Arbeitsprozesse in einer Software gebündelt und wenig geht verloren oder wird übersehen. Wiedervorlagen sind auch wichtig, wenn bspw. eine Verjährung ansteht, um Mandanten darauf aufmerksam zu machen und ggfs. darauf zu reagieren.

Ggfs. können Sie in dem Kanzleisystem Vorlagen für Wiedervorlagen, Termine und Fristen erstellen, die Sie der digitalen Aktenführung zuweisen. Dies erhöht die Wirtschaftlichkeit der Arbeitsprozesse der Mitarbeiter von Anwälten und Anwältinnen und macht das Kanzleimanagement effektiver. Ebenso sollte es die Möglichkeit geben Filter einzustellen, so dass die Sortierung und Suche von Terminen und Fristen sowie Wiedervorlagen möglich ist. Bspw. sortiert nach Mandanten.

Warum Ihre E-Mails unbedingt an Ihre Anwaltssoftware angebunden sein sollte!

Wenn Sie Akten anlegen, gibt es eine Menge an Dokumenten, die Sie als Anwälte benötigen. Bspw. eine E-Mail als Nachweis zur Beratung, Dokumentation, Zeiterfassung für die Buchhaltung, etc. Bei der E-Akte ist das nicht anders. Einzig mit dem Unterschied, dass durch die Digitalisierung das Arbeiten in Kanzleien einfacher wird. Ist das E-Mail-Programm in der Rechtsanwaltssoftware integriert oder gibt es eine Schnittstelle zum E-Mail-Programm, kann eine verschickte oder erhaltende E-Mail der E-Akte und den Mandanten zugewiesen werden. Die Akten in Anwaltskanzleien werden damit lückenlos und die E-Mail gleich an der richtigen Stelle abgelegt.

Läuft auch das Anwaltspostfach und damit auch der Rechtsverkehr über die Softwarelösung für Kanzleien, können Vertretungsregelungen für Anwälte und Mitarbeiter der verschiedenen Arbeitsplätze eingerichtet werden. Eine Cloud Lösung ermöglicht hier den Zugriff auf das Anwaltspostfach von überall, auch wenn Sie als Anwalt gerade unterwegs sind und bspw. bei wichtigen Fristen, einen Blick in die E-Akte oder eine Email zum Vorgang werfen möchten. Arbeiten wird mit dieser Form der Digitalisierung komfortabler für Anwälte und Anwältinnen.

Eine Cloud-Lösung benötigt zudem wenig bis keinen Speicher und wird über die Website aufgerufen. Ggfs. können Sie die Cloud-Lösung mit Ihrem IT-Spezialist oder dem Support des Herstellers direkt auf Ihre Webseite und in Ihre Client Server Architektur einbinden. Einige der Softwareprodukte bieten diesen Service für Rechtsanwaltskanzleien an.

Finden Sie die richtige Software Lösung, die die Abläufe in Ihrer Kanzlei ganzheitlich abbildet!

Wenn Sie Softwareanbieter für Ihre Anwaltskanzlei in die nähere Auswahl nehmen und im Kanzleialltag viele Schnittstellen mit anderen Abteilungen/Bereichen haben, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Softwareprodukte durch Schnittstellen oder Rollenkonzepte abdecken. Haben Sie z. B. Prozesse, die bspw. noch in das Notariat, die Rechtsabteilung, etc. müssen, erleichtern Ihnen Schnittstellen oder Zusatzmodule das Arbeiten. So können auch andere Abteilungen Ihre Kommunikation direkt in der Akte anlegen, verwalten und zugeordnete Wiedervorlagen bearbeiten.

Die vorhandene Digitalisierung der Akte kann bei allem als Grundlagen verwendet werden. Mandanten und Inhalte müssen nicht doppelt angelegt werden. Es benötigt auch keine zwei Datenbanken. Die komplette Dokumentenverwaltung läuft über ein System, bspw. eine Cloudsoftware. So sind alle Wiedervorlagen, Fristen, Mandantendaten, E-Mail-Korrespondenzen, etc. in einer Akte. Sie als Anwalt können jederzeit den Stand einsehen, auch wie weit die Bearbeitung in angrenzenden Abteilungen ist. Dies hat großen Einfluss auf den Service, den Sie als Anwalt Mandanten bieten können, da Sie immer wissen, was gerade der Stand ist und wenn bspw. von der gegnerischen Seite noch die Antwort auf eine E-Mail zu Wiedervorlagen ausstehen.

Sie haben Fragen zur Auswahl der geeigneten Kanzleisoftware? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Produktkalkulator.

Welche weiteren Systemfunktionen Ihnen die Arbeit als Anwalt erleichtern und Geld sparen!a

Damit die Arbeiten in Rechtsanwaltskanzleien noch effektiver werden, bieten manche Anbieter hilfreiche Zusatz-Funktionen als Lösungen für eine/mehrere bestimmte Berufsgruppe/n an, so auch für Rechtsanwälte und Kanzleien. Diese übernehmen durch Digitalisierung und Automatisierung Arbeiten im Kanzleialltag, die Zeit der Angestellten und auch von Ihnen als Anwalt einspart.

Hier ein paar Beispiele aus den verschiedenen Themen, die angeboten werden:

  • Voice over IP für alle Arbeitsplätze
  • Sprachverarbeitung der Diktate der Anwälte oder Anwältinnen
  • digitale Arbeitszeiterfassung der Mitarbeiter in Kanzleien
  • Zugriff auf jede Akte bzw. E-Akte von überfall über eine Cloud-Kanzleisoftware
  • Möglichkeit der Nutzung zitierfähige Inhalte für Rechtsanwälte
  • Anlage von Workflows passend zu verschiedenen Rechtsgebieten


Wenn Sie viele Bestandsdaten haben, sollte Ihre Anwaltssoftware folgendes können!

Haben Sie in Ihrer Kanzlei viele Daten von Bestandskunden zu importieren, sollten Sie sicherstellen, dass die vorliegenden Datenformate in gewünschter Weise importiert werden können. Evtl. kann das Service-Center des System per E-Mail oder Telefon Fragen klären, wenn es um die Einbindung von Daten aus mehreren Quellen geht. Gerne können Sie unseren Vergleich anfordern, um einen guten Überblick über die verschiedenen Anbieter zu erteilen.

War diese Seite hilfreich für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre .
*Diese angezeigten Anbieter stellen im rechtlichen Rahmen eine Anzeige dar