Systemhaus
0361 30 25 1390
07.00 bis 19.00 Uhr Mo - Fr
Anzeige*

ROSESOFT Steuerberater-Software im Test - Vergleich & Erfahrungen mit allen Anbietern

ROSESOFT Steuerberater-Software | Steuerberater-Software | WirtschaftsprĂŒfer-Software | Kanzleisoftware | Steuerberater | WirtschaftsprĂŒfer | Test | Vergleich | NeugrĂŒnder

ROSESOFT liefert Ihnen das perfekte Werkzeug, um SteuererklĂ€rungen jeder Art zu erstellen und zu verwalten. Weitere optimale Funktionen der Software sind beispielsweise die integrierte Textverarbeitung, mit welcher Sie im Vergleich zu externen Office-Produkten Zeit sparen, das dieser Programmbaustein ohne große Umwege auf die zentralen Daten zugreift. Ohne weiteren Aufwand werden auch Auswertungen in der elektronischen Akte abgelegt. Gleiches gilt fĂŒr einzelne Schreiben eines Serienbriefs, der aus den Auswertungen aus der Stammverwaltung erstellt werden kann.

Brancheneigenschaften Steuerberater-Software ROSESOFT

Belegverarbeitung

Belege werden mit der Software verarbeitet.

Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung gehört zum Repertoire dieser Software.

Jahresabschluss

JahresabschlĂŒsse können mit der Software erzeugt werden.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer kann mit dieser Software berechnet werden.

Gewerbesteuer

Die Software verfĂŒgt ĂŒber die Möglichkeit die Gewerbesteuer zu berechnen.

Körperschaftssteuer

Die Software verfĂŒgt ĂŒber ein Körperschaftssteuer-Tool.

ROSESOFT

ROSESOFT - vom Start-up zum zuverlÀssigen Partner

Aufgrund seiner Erfahrungen in spĂ€teren Konkurrenzunternehmen hat Diplomfinanzwirt Torsten Rosebrock 1996 die Firma "Rosebrock Software" gegrĂŒndet. Erste Produkte waren die beiden Einzelprogramme ESt und USt. Mittlerweile hat die "ROSESOFT GmbH & Co. KG" bereits die dritte Software-Generation im Gebrauch, mit der alle wichtigen SteuererklĂ€rungen angefertigt werden können. Ein Team aus Informatikern und Steuerexperten ist fĂŒr die stetige Produktweiterentwicklung und Kundenbetreuung verantwortlich.

Zu den Kunden von ROSESOFT zĂ€hlen Steuerkanzleien (zwischen 1 und 200 Mitarbeitern), Lohnsteuerhilfevereine, mittelstĂ€ndische Unternehmen und Partnerunternehmen. Im Jahr 2020 wurden bereits ca. 3% aller in Deutschland angefertigten SteuererklĂ€rungen mit einem der Produkte von ROSESOFT erstellt und elektronisch ĂŒber ELSTER an die Finanzverwaltung ĂŒbermittelt.