Systemhaus

Immobilien-CRM-Software | CRM-Software für Immobilienmakler | CRM-System für Immobilienunternehmen | Vergleich | Test

Immobilien-CRM-Software & CRM Software für Immobilienmakler im Test & Vergleich - Top 10-Anbieter

13.582 Erfolgreiche Empfehlungen
Unabhängig & Kostenfrei
Reaktionen binnen 24h

Andere passende Softwarevergleichsseiten

Anbieter

Anzeige*

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

CRM Modul

Ein für CRM Datenhaltung klassisches Datenmodul.

E-Mail Marketing

Automtisierungsmöglichkeiten für automatischen Nachrichtenversand

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

E-Mail Marketing

Automtisierungsmöglichkeiten für automatischen Nachrichtenversand

Lead Managemant

Verwaltung von Leads und damit auch Aufträgen

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

CRM Modul

Ein für CRM Datenhaltung klassisches Datenmodul.

Immoblienunternehmen

Hersteller hat für Makler fertige Produkte / Packete oder Anpassungen im vorfeld eingebaut

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.4/5

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

CRM Modul

Ein für CRM Datenhaltung klassisches Datenmodul.

Immoblienunternehmen

Hersteller hat für Makler fertige Produkte / Packete oder Anpassungen im vorfeld eingebaut

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

CRM Modul

Ein für CRM Datenhaltung klassisches Datenmodul.

E-Mail Marketing

Automtisierungsmöglichkeiten für automatischen Nachrichtenversand

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Individuelles Dashboard

Dashboard (Datenübersicht) individuell einstellbar

CRM Modul

Ein für CRM Datenhaltung klassisches Datenmodul.

E-Mail Marketing

Automtisierungsmöglichkeiten für automatischen Nachrichtenversand

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

Individuelles Dashboard

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

CRM Modul

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

E-Mail Marketing

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5

Individuelles Dashboard

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

CRM Modul

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

E-Mail Marketing

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

Individuelles Dashboard

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

CRM Modul

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

E-Mail Marketing

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5

Individuelles Dashboard

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

CRM Modul

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

E-Mail Marketing

Der Anbieter weist diese Eigenschaft leider nicht auf.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

FAQ - Das sind 3 Fragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden!

Für wen ist die CRM-Immobiliensoftware geeignet?

Eine CRM für Immobilien ist geeignet für Makler, Besitzer von Immobilien, Maklerfirmen, Immobilienagenturen und anderen Berufen rund um Real Estate, die mit Kunden Kontakt haben, Real Estate verkaufen und Ihren Erfolg durch optimale Prozesse, Automatisierung und Kundenmanagement erhöhen möchten. Auch Bauträgern können die Funktionen von großem Nutzen sein.

Welche Programme sind kostenfrei?

Freshworks bietet eine kostenfreie Version mit einigen Funktionen, wie bspw. dem Kontaktmanagement mit integrierten Chats und E-Mails, an. Mehr Funktionen gibt es mit Paketen, die kostenpflichtig sind.

Was kostet ein CRM-Programm für Immobilienmakler?

Günstige Basispakete werden für 13 bis 30,- € pro Nutzer und Monat angeboten. Günstige mittlere Pakete sind ca. für monatlich 23 - 60,- € und größere Pakete (bspw. als Enterprise-Version) für 40 - 90,- € pro Nutzer erhältlich. Es gibt auch Angebote, die mehrere Benutzer beinhalten.

Empfehlungen

Im Rahmen einer umfangreichen Marktrecherche und Praxistests von Softwareprodukten für Makler und Immobilienunternehmen haben wir die besten 10 CRM-Systeme ermittelt. Zu den Produkten, die uns dabei besonders überzeugt haben, gehören Zoho CRM, Pipedrive, Propstack, Vtiger CRM, Act! und andere Produkte.

Sind Sie gerade auf der Suche nach einer Software, die die Abläufe für das Verwalten und Verkaufen von Immobilien vereinfacht? Dann ist unser Vergleich eine Abkürzung mit der Sie alle Informationen über die Qualität, Funktionen und Preise erhalten. Kostenfrei und unabhängig von Anbietern. Ebenso können Sie unsere Experten kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Ratgeber

Welche Marketing- und VertriebsFunktionen Ihre CRM haben sollte!

Damit Sie den Erfolg Ihres Unternehmens erhöhen und mehr Verkäufe erzielen können, sollte Ihr neues CRM-Tool folgende Funktionen haben:

  • Lead Management

  • Selektion von Leads

  • Durchführung von E-Mail-Kampagnen

  • Customer Relationship Management

  • professionelle Vorlagen

  • Integration vorhandener Kontaktlisten

  • Automatisierung vom Prozess/von Prozessen

  • u.v.m.

Ggfs. ist auch das Erstellen von Rechnungen eine hilfreiche Funktion, die Ihnen den Alltag darüber hinaus erleichtert und Ihre Ressourcen schont.

Was wichtig ist, wenn Sie sich für ein CRM-Tool für die Immobilienbranche entscheiden!

Wenn Sie ein CRM-System für den Immobilienbereich anschaffen möchten, sollte dieses Ihre Anforderungen an Qualität, Anpassbarkeit, Einfachheit, Benutzerfreundlichkeit und anderes erfüllen. Soll das Tool bspw. Objektbeschreibungen in einem bestimmten Design und mit Ihrem Logo erstellen können? Ist die Software wirklich einfach zu bedienen? Können Sie Ihre Leads einfach selektieren, so dass Sie Interessenten für ähnliche Objekte schnell und ggfs. sogar automatisiert über neue Objekte informieren können? Gibt es automatische Wiedervorlagen zum Nachfassen diese Leads oder ein Auswertungstracking über die Reaktionen der Kunden auf die verschickten Informationen? Können vorhandene und eingehende Daten einfach importiert werden? Diese und weitere Softwareanforderungen sind wichtig vor der Anschaffung zu definieren und zu prüfen, ob das gewünschte Tool dies abbilden kann.

Zeit ist Geld: Das Fazit

Um Ihnen die Entscheidungen zu erleichtern, welche der Software-Lösungen am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Unternehmen passen, haben wir Ihnen die besten CRM-Tools für Makler und Immobilienagenturen zusammengestellt.

Mit unserem Vergleich erhalten Sie eine detaillierte Übersicht und Bewertung über die Produkte, Informationen über die Anbieter, Funktionen, den Kundenservice, die Nutzerfreundlichkeit der Oberfläche, Möglichkeiten zur Integration und vieles mehr. Hinterlassen Sie uns dafür einfach Ihre E-Mail-Adresse und wir senden Ihnen den Vergleich der besten CRM-Systeme binnen 24 Stunden zu.

Neugründer, Startups & Co.

Eröffnen Sie gerade eine Immobilienagentur oder starten Sie gerade die Karriere eines Maklers, dann ist der Einsatz von CRM-Systemen optimal, um Ihren wachsenden Stamm an Kunden und Unternehmen zu verwalten. Ebenso können Sie dort die E-Mail-Adressen Ihrer Kunden sowie Informationen zu Ihren Leads hinterlegen, so dass Sie jederzeit mit diesen in Kontakt treten können und immer alle Daten zentral an einer Stelle haben. Sie können dort ebenfalls Ihre Objekte verwalten und Ihre Prozesse hinterlegen, um die Produktivität Ihres Unternehmens zu steigern und Sie mehr Zeit für die Neukundengewinnung erhalten. Perfekt ist es, wenn Ihre neue CRM auch eine Smartphone App beinhaltet, so dass Sie den Zugriff von überall und jederzeit haben, falls ein neues interessantes Objekt zum Verkauf steht und Sie keine Zeit verlieren wollen. Sie können die CRM auch für die Zusammenarbeit nutzen und für Mitarbeiter wichtige Informationen zum Kunden und den Gesprächen mit diesen hinterlegen, bspw. welche Einrichtung und Lage diese bevorzugen.

Welche die beste CRM-Immobiliensoftware für Ihr Unternehmen ist, können Sie mit unserem kostenfreien Produktkalkulator ermitteln.

Welche Dokumente Sie in der Immobilien-CRM hinterlegen können, um Ihren Büroalltag zu vereinfachen!

Damit Sie die Abläufe in Ihrem Unternehmen optimieren können und sich alle relevanten Dokumente und Informationen an einem zentralen Ort befinden, ist die Anschaffung eines CRM-Systems für Immobilien sinnvoll. Dort können Sie bspw. Folgendes abspeichern:

  • Kaufverträge

  • Vereinbarungen

  • Mietverträge

  • Mängellisten

  • Objektinformationen

  • Rechnungen

  • Angebote

  • Selbstauskünfte

  • E-Mail-Vorlagen

  • u.v.m.

Welche Schnittstellen Ihre Immobiliensoftware haben sollte!

Ihr neues CRM-System sollte optimal in Ihre vorhandenen Strukturen und IT-Landschaft eingebunden sein. Sei es bspw. zu Ihrem E-Mail-System, Ihrem Textverarbeitungsprogramm und - sofern vorhanden - Ihre bestehende CRM. Ebenso sind ggfs. Schnittstellen zu ERP-Systemen, Buchhaltungsprogrammen und Auftragsmanagementsoftware hilfreich. Auch sollten vorhandene Daten wie Excellisten oder andere Formate, in denen Kundenadressen und Objektinformationen vorliegen, importiert werden können.

Finden Sie die CRM-Programme, die Ihnen am wenigsten technischen Aufwand bereiten!

Wenn Sie selbstgehostete Lösungen in Betracht ziehen, bedeutet dies, dass Sie für die Technik, die Bereitstellung, die Backups und die Sicherheit der Daten verantwortlich sind. Gleiches gilt auch, wenn Fragen Ihres Teams auftreten bspw. zur Einrichtung auf deren Geräten. Anders verhält es sich, wenn Sie eine cloud-basierte Lösung entscheiden. Hier muss sich der Anbieter um das Hosting kümmern, so dass das Tool auch bei dem Absturz eines Servers weiterläuft und keine Daten verloren gehen. Auch müssen diese darauf achten, dass die Daten ausreichend geschützt sind. Darüber hinaus bieten diese einen Kundensupport an, den Ihr Team bei Problemen und Fragen nutzen kann.

Nutzen Sie unseren kostenfreien Preiskalkulator, um herauszufinden, was die Lösungen und damit auch die Cloudlösungen kosten.

Wie Zugriffsrechte Ihren Arbeitsalltag erleichtern!

Die Produkte, die für Sie in Frage kommen, sollten ein passendes Rechte- und Rollenkonzept ermöglichen, so dass Ihr Arbeitsalltag reibungslos und optimal funktioniert. Mit Rechte- und Rollenkonzepten können Sie bspw. Objekte so lange sperren bis Sie alle Daten zur Immobilie und die Freigabe vom Eigentümer erhalten haben. Geben Sie Kunden Zugriff bspw. auf den Objektbereich, sollte auch hier ein Rechte- und Rollenkonzept zur Verfügung stehen, so dass dieser bspw. nur für ihn relevante Daten und nicht die Abrechnungsmodalitäten zwischen Ihnen und dem Eigentümer sieht. Auch die Daten des Eigentümers der Immobilie sollten dabei geschützt werden.

Was zu beachten ist, wenn Sie Immobilienkunden und Personal außerhalb von Deutschland haben!

Haben Sie Kunden oder Personal außerhalb von Deutschland, ist es sinnvoll wenn Ihr Tool auch mehrsprachig arbeitet. So können bspw. englisch-sprachige Makler oder Angestellte das Tool ebenfalls problemlos bedienen. Ebenfalls sollte es möglich sein, dass die Sprache beim Profil des Kunden hinterlegt wird und bei der Lead-Generierung und -Verwaltung darauf geachtet wird, dass die Anschreiben in Englisch oder anderen Sprachen hinterlegt und verschickt werden können. Ggfs. sind auch andere Sprachen relevant, die die Kontaktaufnahme zu Ihren Kunden und Ihrem Team die Bedienung erleichtern.

War diese Seite hilfreich für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre .
*Diese angezeigten Anbieter stellen im rechtlichen Rahmen eine Anzeige dar