Systemhaus

Vertriebssoftware | Akquise-Software | kostenlos | Freeware | Programm | Mac

Top-10 Vertriebssoftware im Vergleich/Test: Funktionen & Preise im Überblick

13.582 Erfolgreiche Empfehlungen
Unabhängig & Kostenfrei
Reaktionen binnen 24h

Andere passende Softwarevergleichsseiten

Liste aller Anbieter

für mittelgroße Unternehmen

für große Unternehmen

Anbieter

Anzeige*

Auftragsverwaltung

Mit dieser Software können Sie Ihre Aufträge schnell, einfach und übersichtlich verwalten, beginnend mit Auftragseingang über die Erfüllung bis hin zur Rechnungserstellung und der Kontrolle des Zahlungseingangs.

Leadverwaltung

Diese Software ermöglicht Ihnen Anfragen einfach und übersichtlich zu organisieren und zu bearbeiten. Zudem lassen sich diese Anfragen mit ur wenigen Klicks in Aufträge umwandeln und einem Sales-Funnel weiterbearbeiten.

Email-Kommunikation

Die Software ermöglicht Ihnen unkompliziert Emails zu verfassen und zu verschicken. Eingehende Emails werden automatisch dem betreffenden Kontakt zugeordnet und in der Historie chronologisch angezeigt.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.2/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Auftragsverwaltung

Mit dieser Software können Sie Ihre Aufträge schnell, einfach und übersichtlich verwalten, beginnend mit Auftragseingang über die Erfüllung bis hin zur Rechnungserstellung und der Kontrolle des Zahlungseingangs.

Leadverwaltung

Diese Software ermöglicht Ihnen Anfragen einfach und übersichtlich zu organisieren und zu bearbeiten. Zudem lassen sich diese Anfragen mit ur wenigen Klicks in Aufträge umwandeln und einem Sales-Funnel weiterbearbeiten.

Email-Kommunikation

Die Software ermöglicht Ihnen unkompliziert Emails zu verfassen und zu verschicken. Eingehende Emails werden automatisch dem betreffenden Kontakt zugeordnet und in der Historie chronologisch angezeigt.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

FAQ - Das sind 3 Fragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden!

Was sollte eine Vertriebssoftware leisten?

Der Fokus einer Vertriebssoftware liegt auf der Präzision und Effizienz über wichtige Unternehmensaufgaben von der Finanzplanung bis hin zum finalen Geschäftsabschluss. Ein Akquise-Programm zielt primär darauf ab, Ihren Mitarbeitern im Vertrieb zu mehr Abschlüssen zu verhelfen.

Funktionen von Vertriebssoftware

Eine Vertriebssoftware sollte Mitarbeiter vor allem im Außendienst optimal unterstützen und Ihnen von unterwegs unter einer möglichst simplen Handhabung den Zugriff auf alle Informationen gewähren. Mit dem Programm zu Optimierung von Vertriebsprozessen sollen Kontakte und (potentielle) Projekte von Anfang an bis zum Abschluss verwaltet werden – also beispielsweise Kontakthistorien und Statusänderungen ermöglicht werden. Adressverwaltung, Kunden- und Ansprechpartnerverwaltung, Ordner- und Projektmanagement, Newsletter, Serienmails, Inhaltsverwaltung, Datenimport und -export und Workflow sind neben Forecasting/Prognosen, Auswertungen, Kampagnenverwaltung und Korrespondenz (z. B. Brief, E-Mail, Fax) die wichtigsten Leistungen, welche eine Vertriebssoftware aufweisen sollte.

Welche Zusatzfunktionen sind darüber hinaus hilfreich?

Welche Zusatzfunktionen sind darüber hinaus hilfreich?

Zwischen welchen Preismodellen Sie wählen können?

Oft bieten die Hersteller im Markt verschiedene Pakete an, zwischen welchen Sie wählen können. Je nach finanziellen Mitteln und Ihrem Bedarf stehen klein, mittel oder größere Pakete (bspw. Enterprise genannt) zur Auswahl. Diese unterscheiden sich oft im Umfang der verwaltbaren Adressen, der Anzahl der Nutzer/Arbeitsplätze und dem Umfang der Programmfunktionen.

Wie eine Vertriebssoftware die Aktivitäten Ihres Vertriebsteams besser strukturiert

Ein professionelles Programm für Ihren Vertrieb, unterstützt Ihr Vertriebsteam dabei deren Arbeitsalltag zu strukturieren und Aufgaben bzw. Kunden nach Priorität zu bearbeiten. Dabei helfen voreingestellte Filter, die bspw. nach A-, B- oder C-Kunden sortieren. Auch sollte Ihr Programm weitere Filter bieten, so dass Sie bspw. Kampagnen planen können und dafür die passende Kundschaft aus Ihre Kundenpool selektieren können.

Auch Regeltermine oder Wiedervorlagen sollten einfach und schnell erstellt werden können. So können Sie sich, Ihr Vertriebsteam oder Ihr Vertriebsassistent voll und ganz auf den Verkauf und Ihre Kunden konzentrieren können und verlieren nicht wichtige Zeit mit der Administration.

Welche Filterfunktionen Ihr Vertriebsprogramm beherrschen sollte

Um erfolgreich Vertrieb zu machen, sollte Ihr professionelles Vertriebsprogramm eine Reihe an Filterfunktionen bieten. So bspw. Filter nach:

  • A-, B- und C-Kunden

  • Standort des Kunden

  • Umsatzvolumen

  • Wiedervorlagen

  • Prioritäten (sofern zusätzlich vorhanden)

  • Kontakthäufigkeit

  • Terminen

  • Verkaufschancen

  • letzte oder vorhandene Aufträge

  • u.v.m.

Diese helfen dabei, die Kontrolle über Ihren Kundenpol, Ihre Aufträge und Ihren Posteingang (sofern damit gekoppelt) behalten.

Warum Ihr Programm für erfolgreichen Vertrieb den Posteingang einbinden sollte

Ist ein Kunde interessiert, ist es wichtig den Kontakt weiter auszubauen. Dies kann erfolgen durch den Versand Ihrer Kontaktdaten, von weiterführenden Informationen oder einem Angebot. Antwortet der Kunde auf die Nachricht, hat es große Vorteile, wenn die Systeme Posteingang und Vertriebssoftware miteinander verknüpft sind.

Manche Systeme bieten dabei sogar die Möglichkeit an eine Benachrichtigung zu senden, wenn eine Reaktion vom Kunden eingeht. Auch können Serienmails bspw. mit dem Link auf Ihre Website oder Ihr Profil oder aktuellen Angeboten einfach versendet werden.

Wie Ihnen die Verbindung zur Telefonie wertvolle Zeit spart

Das tägliche Business im Vertrieb, ist das Gespräch mit Kunden. Um mit dem Kunden zu sprechen - sei es persönlich oder am Telefon - geht oft vieles voraus. So muss bspw. erst der potientielle Kunde (bspw. eine Firma) ermittelt und qualifiziert werden. Dies kann vom Assistent ermittelt oder durch andere Quellen übernommen werden. Dann gilt es den richtigen Ansprechpartner zu finden und diesen vor allem auch zu einer passenden Zeit zu erreichen. Da nicht jeder Kunde gleich gut erreichbar ist, ist ein sehr großer Teil der Arbeit im Vertrieb der Anrufe zu tätigen. Daher ist es umso besser, wenn das per Knopfdruck im Programm funktioniert und Sie die Nummer nicht kopieren oder manuell eintippen müssen.

Nutzen Sie unseren Preiskalkulator und machen Sie einen Preisvergleich. Dies spart ebenfalls Zeit und Sie brauchen nicht alle verfügbaren Softwareprodukt-Seiten im Internet prüfen. Wir haben bereits die wertvollsten Informationen zusammengestellt. So können Sie sich auf Ihre Favoriten konzentrieren.

Welche Schnittstellen zu anderen Programmen Sie benötigen

Damit der Datenaustausch reibungslos funktioniert sollten Schnittstellen für den Import und Export sowie den Datenaustausch vorhanden sein. Daher sollte Ihr Programm je nachdem was Sie einsetzen und benötigen - Schnittstellen zu folgenden Programmen oder Systemen haben:

  • Excel

  • CRM-Systemen

  • Posteingang

  • Telefonanlage (inkl. Fax)

  • Dokumentenmanagement-Systemen

  • Projektmanagement-Systemen

Diese und weitere Systeme können für vor- oder nachgelagerte (Im- und Export) sowie parallele Prozesse verwendet werden.

Was das Programm für Vertriebsoptimierung bzgl. Angebotserstellung können sollte

Damit Ihre Vertriebsabläufe optimal laufen und Kunden gewonnen werden können, sollte das Tool an Ihr Dokumentenmanagement-Programm angeschlossen sein. So können Sie Informationen im Anschluss an ein Telefonat umgehend versenden und ein Angebot erstellen. Auch Nachverhandlungen und Preisanpassungen oder Sonderrabatte sollten möglich sein.

Perfekt ist es zudem, wenn ein Angebot in eine Rechnung verwandelt werden kann und auch Mahnungen aus dem Programm heraus bei Bedarf erstellt werden können. Auch die Erstellung einer offenen Posten-Liste ist wichtig, damit gleichzeitig mit dem erfolgreichen Vertrieb auch Liquidität gegeben ist.

Machen Sie den Produktvergleich, damit Sie keine wertvolle Zeit für Ihre Kunden verlieren. Unser Produktkalkulator steht für Sie kostenfrei zur Nutzung bereit.

War diese Seite hilfreich für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre .
*Diese angezeigten Anbieter stellen im rechtlichen Rahmen eine Anzeige dar