Bild:

Systemhaus.com IT Beratungs GmbH
Jetzt kostenfreie Anfrage stellen!
HardwareSoftwareIT-Service

Please leave this field empty.

weiter

professionell . regional . schnell

zurück

professionell . regional . schnell

VoIP Anbieter | Vergleich | Deutschland | bester | Telefonie | Test | günstige

Die 10 besten VoIP-Anbieter aus Deutschland im großen Vergleich & Test 2017

Sie sind auf der Suche nach einem Anbieter der IP-Technologie? Egal, ob Sie einen im Rahmen der ISDN- auf IP-Umstellung neuen Anbieter für die Kombination von Telefon und Internet oder Telefon suchen, beziehungsweise Internet von einem separaten Anbieter beziehen möchten –  in unserem umfassenden Vergleich finden Sie den passenden Provider für die Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen.

An dieser Stelle finden Sie alle weiteren Informationen, die Sie im Zusammenhang mit der IP-Umstellung der Telekom wissen sollten.

https://youtu.be/RHR1EoqgpPo

Umstellung von ISDN auf VoIP

Seit die großen Telefonanbieter – allen voran die Telekom – planen, ihr ISDN-Netz in der nächsten Zeit abzuschalten, versuchen die verschiedenen Provider mit ihren Tarifen verstärkt die Aufmerksamkeit der Unternehmen auf sich zu ziehen, die sich mit dem Umstieg von der ISDN-Technologie zu Voice over IP befassen müssen. Die verschiedenen Anbieter ringen mit diversen Angeboten um die Kunden. Diese finden in der Internet-Telefonie nämlich ein enormes Sparpotenzial. Hier erfahren Sie, worauf Sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse bei den unterschiedlichen Angeboten achten sollten und welche Unterschiede es gibt.

VoIP steht für Voice over IP, womit das Telefonieren über das Internet beziehungsweise über Internet Protokoll bezeichnet wird. Momentan wird in Deutschland die Telekommunikationstechnologie im laufenden Betrieb von ISDN auf VoIP umgestellt: Bis 2019 sollen alle Anschlüsse der Telekom und bis 2022 alle Vodafone-Anschlüsse durch All-IP-Anschlüsse ersetzt werden. In der jüngeren Vergangenheit haben aus diesem Grund vermehrt IP-Telefonie-Anbieter den deutschen Markt betreten, die Tarife mit unterschiedlichen Schwerpunkten anbieten. Zahlreiche Provider bieten Produkte an, die individuell an die Größe eines Unternehmens angepasst werden können – dabei ähneln sich die Grundfunktionen der der einzelnen Angebote oftmals.

Worauf sollten bei den Anbietern & ihren Tarifen achten?

Natürlich ist der Preis ein ausschlaggebendes Kriterium. Darüber hinaus ist aber auch die Sicherheit der Daten ein Argument, mit dem der VoIP-Anbieter überzeugen muss. Die Anbieter sollten sich wenigstens an die europäischen Datenschutzrichtlinien halten und die Daten innerhalb ihrer Systeme verschlüsseln. Bei der Entscheidung für einen Internettelefonie-Anbieter sollten Sie außerdem Wert auf eine hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit legen: Ihre Telefonanlage sollte eine sehr hohe Verfügbarkeit aufweisen und möglichst redundant gehostet werden. Sie sollten bei der Wahl des richtigen Tarifs des Weiteren darauf achten, dass die Mindestlaufzeit gering ist, damit Sie hinsichtlich der Situation Ihres Unternehmens flexibel reagieren können.

Vergleich der 10 besten VoIP-Anbieter

In Deutschland sind aktuell mehr als 80 verschiedene Anbieter der VoIP-Technologie vertreten, von denen sich ein Großteil jedoch nur auf den B2C-Bereich konzentriert und dementsprechend nicht die empfohlenen Qualitätsstandards entsprechen. Deshalb eignen sich viele Provider nicht für den professionellen Einsatz der täglichen Business-Kommunikation. Die Anzahl relevanter VoIP-Anbieter im B2B-Bereich ist im direkten Vergleich eher gering. Jedoch stellt auch die Telefonanlage aus der Cloud eine sichere, flexible und preiswerte Lösung dar, die sich an Ihr Unternehmen anpassen lässt. Ein weiterer Vorteil von Cloud-Lösungen besteht darin, dass keine teure Hardware erforderlich ist und keine Wartungskosten anfallen.

Wir stellen Ihnen im Folgenden 10 VoIP-Anbieter als preiswerte Alternativen zu den Riesen der Branche wie Telekom, Vodafone und Co. vor, mit denen Sie vor allem in kleineren und mittelständischen Unternehmen arbeiten können.

ma-x

Die Firma ma-x Gesellschaft für neue Medien, Kommunikation, Training mbH aus Saarbrücken etabliert sich bereits seit 20 Jahren erfolgreich am Markt. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungsansätze und berät Sie gerne bei Umstellung von ISDN auf VOIP. ma-x berücksichtigt bei Ihren Lösungen nicht nur die Anforderungen der Sprachübertragung, sondern auch die Integration in ihre vorhandene IT-Umgebung wie ERP-, CRM- oder Groupware-Lösungen.

Im Allgemeinen ist ein kompletter Austausch der bestehenden Technik nicht notwendig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die vorhandene Technik in ALL IP zu migrieren:

Sollte die vorhandene TK-Anlage bereits SIP-Trunk-fähig sein, ist lediglich die Anlage von ISDN auf SIP umzustellen. Die Überprüfung der Geräte übernehmen wir gerne für Sie. Wenn Sie einen neuen Router benötigen, dann haben Sie grundsätzlich 2 Optionen: Entweder Sie mieten oder kaufen einen Router von der Telekom oder Sie kaufen einen VoIP-fähigen Router, wie zum Beispiel eine Fritzbox. Welche Lösung zu Ihnen passt, wird die Firma ma-x anhand der Gegebenheiten vor-Ort gerne für Sie herausfinden.

ma-x unterstützt Ihr Unternehmen durch Fachwissen und jahrelange Erfahrungswerte, damit für Sie der Umstieg reibungslos und  Risiko abläuft.

 

GEMAKOM

GEMAKOM ist ein Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche, das Ihnen professionell bei der Beratung, Planung und Realisierung ebenso wie beim Service und der Wartung als kompetenter Partner in Sachen Unternehmenskommunikation zur Seite steht. Im Fokus stehen hierbei kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Egal, ob es um Kommunikation in Form von Sprache, Video, E-Mail oder Fax geht – GEMAKOM hilft Ihnen, die Kommunikation über jedes mögliche Medium, LAN, WLAN oder Internet zu ermöglichen. Sie finden Unterstützung in der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse durch die Integration modernster Kommunikationslösungen. Wenn Sie also im Zuge der Umstellung von ISDN auf IP auf eine neue Technologie umsteigen möchten, hilft Ihnen GEMAKOM dabei, die Lösung zu finden, die am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt: Ein reiner VoIP-Anschluss, Hybrid-Lösungen, Computer Telefon Integration (CTI) und Unified Communications (alle Kommunikationskanäle auf einer Plattform) stellen dabei kein Problem dar. Sie profitieren dabei auch von einer 24×7-Betreuung, einer telefonischen Hotline und vielen weiteren Serviceleistungen. Mehr Informationen zu GEMAKOM finden Sie auf der entsprechenden Website.

fonial

Bei dem 2014 gegründeten Unternehmen fonial handelt es sich als Tochterunternehmen des renommierten Telekommunikationsanbieters QSC AG um einen Anbieter für Internettelefonie, bei dem Ihre Telefonanlage in eine Cloud verlagert wird. Sie sparen sich also die Anschaffung teurer Hardware, weil alle Telefonfunktionen software-basiert aus mehrfach redundanten Rechenzentren in Deutschland zur Verfügung gestellt werden. Der Anbieter überzeugt mit einer absoluten Preistransparenz. Wenn Sie sich für den PLUS-Tarif entscheiden, profitieren Sie von mehr als 100 Funktionen, die alle im monatlichen Preis von 2,90 Euro pro aktivierter Rufnummer enthalten sind. Mit der Telefonanlage aus der Cloud von fonial können die Telefonkosten Ihres Unternehmens um die Hälfte gesenkt werden. Sie sparen nicht nur teure Hardware, vielmehr entfallen auch teure Investitionskosten und Wartungskosten aufgrund des Hostings in Rechenzentren. Durch die Cloud-Technik ist Ihre Telefonanlage immer auf dem neusten technischen Stand. Die Konfiguration der Anlage können Sie ganz bequem über das fonial Webportal vornehmen – dazu benötigen Sie lediglich einen Internet-Browser. Zu den Funktionen zählen klassische Funktionen wie Halten, regelbasiertes Routing, Mailbox und mobile Integration, aber auch Telefonanlagenfunktionen wie Web2Fax, Interactive Voice Response, Konferenzen und mehr.

Die fonial VoIP-Telefonanlage eignet sich durch ihre ausgesprochene Flexibilität besonders für kleine bis mittelständische Unternehmen und Startups. Die Anlage kann jederzeit an aktuelle Bedürfnisse angepasst werden. Wenn Sie national und international arbeiten, sind Sie überall unter Ihrer Festnetznummer erreichbar. Mehrere Standorte können außerdem kostengünstig in Ihre Telefonanlage integriert werden. Dass Sie nicht an Mindestvertragslaufzeiten gebunden sind, ist ein weiterer Vorteil von fonial. Der Anbieter garantiert seinen Kunden eine 100-prozentige Ausfallsicherheit, die sich durch die geo-redundante Server-Infrastruktur begründen lässt.

Im fonial Online-Shop finden Sie passende Endgeräte zu günstigen Konditionen. Weitere Informationen zu fonial als VoIP-Anbieter finden Sie auf der entsprechenden Website.

NFON

Mit der Cloud-Anlage von NFON entfallen in Ihrem Betrieb die TK-Anlage sowie langjährige Wartungsverträge. Sie zahlen ausschließlich Nebenstellen, die Sie auch nutzen. Dazu benötigen Sie lediglich einen guten Internetanschluss, der gängige Grundvoraussetzungen erfüllt. Anschließend müssen nur noch die zugelassenen Endgeräte angeschlossen werden, damit die Telefonanlage in Betrieb genommen werden kann. Sobald das erledigt ist, können Sie von mehr als 150 Funktionen der leistungsstarken Telefonanlage profitieren. Ein Pluspunkt von NFON ist, dass der Vertrag monatlich kündbar ist und die VoIP-Technologie keine speziellen Telefonleitungen erfordert. Der Anbieter garantiert einen ausfallsicheren Server in einem Rechenzentrum, das über mehrere Partner mehrfach mit dem klassischen Telefonnetz verbunden ist.

Weitere Vorteile setzen sich daraus zusammen, dass die Cloud-Lösung made in Germany ist; dementsprechend deutsche Datenschutzbestimmungen gelten und eine abhörsichere Sprachverschlüsselung ab dem Endgerät möglich ist, sofern dieses Verschlüsselungen unterstützt. Wenn Sie sich für NFON entscheiden, profitieren Sie nicht nur von einer uneingeschränkten Leistungsfähigkeit, sondern können auch Geld sparen, weil keine teure Hardware erworben werden muss. Der Anbieter garantiert Ihnen eine TÜV-zertifizierte Sprachqualität und Ortsunabhängigkeit: Von überall aus können Sie die Dienste nutzen – auch auf Ihrem Smartphone. Darüber hinaus stehen Ihnen zahlreiche intelligente Funktionen unter einer einfachen Bedienung zur Verfügung. Ihre Telefonanlage wird speziell auf die Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten gemietet: Sie können festlegen, wie viele Nebenstellen Sie benötigen und welche Funktionen Sie neben den 150 Grundleistungen brauchen. Sie sind außerdem nicht langfristig vertraglich an den Anbieter gebunden. Die Flatrate ist ab einem monatlichen Preis von 4,90 Euro bis 11,90 Euro erhältlich. Mehr Informationen zu den Tarifen von NFON finden Sie entsprechend auf der Website des Anbieters.

QSC AG

Der Anbieter QSC AG bietet schon seit über zehn Jahren qualitative Lösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden. Der Fokus liegt auf All-IP für den Mittelstand, aber auch Freiberuflern und großen Unternehmen werden passende Lösungen geboten. Sie können an Ihren Bedarf angepasst die richtige Telefonie-Lösung wählen: Entweder können Sie zwischen ISDN- und SIP-Telefonie wählen oder sich für die Vorteile einer Telefonanlage aus der Cloud entscheiden. Mit klassischen ISDN-Anschlüssen kann die bestehende Infrastruktur weiterhin genutzt werden. Die modernen SIP-Anschlüsse eignen sich für die IP-TK-Anlagen. Die flexible cloudbasierte IP-Centrex Telefonanlage vereinfacht die gesamte sprachliche Kommunikation. Die Cloud-Lösung zeichnet sich durch eine enorme Flexibilität, maßgeschneiderten Funktionen und eine gute Preispolitik aus: Sie zahlen nur das, was Sie auch wirklich nutzen. Telefonie aus der Cloud eignet sich besonders für Unternehmen, die über Filialen verfügen, Außendienst- und Home Office-Mitarbeiter beschäftigen, vollständig auf IP-Telefonie umstellen, an einer schrittweisen Anpassung interessiert sind, neu gegründete Unternehmen, die erstmals eine Telefonanlage anschaffen müssen und Firmen, welche die Kosten für die Telekommunikation reduzieren möchten. Cloud-basierte Telefonie verschafft Ihnen eine verbesserte Geschwindigkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit sämtlicher Services. Bei QSC sind TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland die Basis für höchste Qualität und Sicherheit. Der Anbieter versichert Ihnen eine erstklassige Sprachqualität durch Quality of Service, bedarfsgerechte ISDN- oder SIP-Anschlüsse für die moderne Unternehmenskommunikation sowie eine ausgezeichnete Telefonanlage aus der Cloud, die flexibel an aktuelle Anforderungen der Sprachkommunikation angepasst werden kann. Das äußert sich in Form attraktiver Tarifmodelle für alle Unternehmensgrößen.

Mithilfe des Zusatzprodukts QSC-Inbound call international ist es möglich, dem QSC-Telefonanschluss Festnetz- und Servicenummern aus bis zu 116 Ländern zuzuführen. Das bietet Ihnen nicht nur einen hohen Komfort, sondern auch eine Kostenreduktion für die Teilnehmer internationaler Telefonkonferenzen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von QSC, mehr zu den Preisen erfahren Sie auf Anfrage.

SIPbase

Bei SIPbase finden Sie für jeden Verwendungszweck das richtige Produkt – egal, ob Sie an einer Cloud-Lösung oder einem VoIP-Anschluss interessiert sind.

  • virtuelle Telefonanlage von SIPbase

Bei der Telefonanlage aus der Cloud werden die Leistungen zentral aus einem Rechenzentrum zur Verfügung gestellt. Dabei erfolgt die Verbindung der Telefone zur Telefonanlage meist über das Internet oder separate DSL-Leitungen. Der Vorteil besteht darin, dass alle Standorte, Filialen und Heimarbeitsplätze unter einer Anlage zusammengefasst werden können, wodurch ermöglicht wird, standortübergreifende Rufgruppen zu realisieren. Sie können zwischen einer VoIP-Telefonanlage mit einer Laufzeit von 12 Monaten und einer Anlage ohne Vertragslaufzeiten wählen. Die Telefonanlage läuft ohne Hardware- und Software-Updates zuverlässig und ist mehrfach in dem Rechenzentrum des Anbieters gesichert, in welchem alle Neuerungen automatisch eingespielt werden. Ein weiterer Vorteil besteht in der Ausfallsicherheit, die durch mehrere Anbindungen an große Carrier gewährleistet wird. Der Betrieb der Anlage zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus. Pro Nebenstelle sind ein Anrufbeantworter und eine Mobilfunk-Integration inbegriffen. Weitere Funktionen sind unter anderem eFax, Zeitschaltung, FMC und Warteschleifen. Pro Nutzer ist die VoIP-Anlage aus der Cloud bereits ab 4,90 Euro im Monat erhältlich. Mehr zu den Preisen können Sie hier einsehen.

Einen Überblick der virtuellen Telefonanlagen von SIPbase finden Sie hier.

  • VoIP Telefonanschluss von SIPbase

Wenn Sie sich für den VoIP-Anschluss von SIPbase entscheiden, nutzen Sie Ihre DSL-Verbindung für Ihre Telefonie – womit Ihnen alle Vorteile der Internettelefonie wie kostenlose Telefonate im SIPbase-Netz, günstige Telefonate ins Festnetz und den Mobilfunknetzen und die direkte Anbindung von Servicerufnummern offenstehen. SIPbase bietet seinen Kunden alle modernen Voice over IP Business Lösungen aus einer Hand. Die Einrichtung des Anschlusses erfolgt ganz einfach online, Telefone und Faxanschlussboxen werden vorkonfiguriert per Post zugeschickt. Mit Ihrer Rufnummer sind Sie immer erreichbar. Sie legen fest, wann und wo Sie erreicht werden möchten – Sie benötigen lediglich einen Internetanschluss. Gewährleistet wird Ihnen bei SIPbase eine hohe Verfügbarkeit, die sich auf Systeme von IBM und einer Unterbringung in einem sicheren Rechenzentrum zurückführen lässt. SIPbase verspricht Ihnen die beste Sprachqualität bei geringen monatlichen Kosten: Im Business Anschluss sind Rufnummern und Sprachkanäle für eine kleine monatliche Pauschale inbegriffen. Weitere Informationen dazu erfahren Sie auf der Website des Anbieters.

sipgate team

Sipgate team eignet sich für Teams, kleine Unternehmen wie Startups, aber auch für mittelständische Firmen und Großunternehmen. Die Einrichtung können Sie einfach im Browser vornehmen, sodass neue und wechselnde Mitarbeiter kein Problem darstellen. Alte Rufnummern können unbegrenzt kostenfrei zu sipgate mitgenommen werden. Neue Orts- und Mobilfunknummern können zu jedem Zeitpunkt hinzugebucht werden. Mehrere Büros, externe Mitarbeiter und Home Offices können in nur einem Account auch länderübergreifend und unter der derselben Nummer zusammengefügt werden. Alle Rufnummern und Funktionen sind auch mobil nutzbar. Dabei sind die entsprechenden SIM-Karten kostenlos. Des Weiteren ist es möglich, Faxe unkompliziert im Browser zu verschicken. Dazu werden Faxe entweder in Ihrem Account erstellt oder von Ihrem Computer oder Smartphone aus hochgeladen. Das Angebot von sipgate zeichnet sich durch eine enorme Flexibilität aus: Wenn sich mit schwankenden Teamgrößen auch die Anforderungen ändern, können Sie jederzeit Ihren Vertrag und Features wechseln. Sie werden dabei nicht von langen Kündigungsfristen eingeschränkt, da alle Optionen monatlich kündbar sind. Zu den über 100 Funktionen des Business Tarifs von sipgate team gehören neben zahlreichen Mobilfunk-, Fax-, SMS- und Voicemail-Optionen auch Leistungen wie Warteschschleife, Gesprächsaufzeichnung, Dreierkonferenzen, zeitgesteuerte Weiterleitungen, das Sperren von Spamanrufen, ein Online-Archiv, eine Kotaktverwaltung und eigene Wartemusik.

Mit der sigate team Flatrate für das gesamte Unternehmen sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Dabei stehen alle deutschen Netze und Netze der EU zur Verfügung. Die Tarife sind ab mindestens drei Nutzern erhältlich. Sie können zwischen einem Tarif ohne Flat ab 19,95 Euro im Monat, einer Deutschland-Flat ab 49,95 Euro monatlich und einer EU-Flat ab 69,95 Euro wählen. Mehr zum Anbieter und seinen Tarifen finden Sie auf der Internetseite von sipgate team.

TeamSip Centrex von TeamFON

Bei TeamSIP von TeamFON handelt es sich um die perfekte Lösung für Unternehmen und Betriebe, die sich schon jetzt auf die Umstellung von der veralteten ISDN-Technik auf die neue IP-Technologie vorbereiten möchten, dabei den Fokus auf geringere Kosten legen und auch von unterwegs mit ihrer Festnetznummer arbeiten wollen. Vor allem der Mittelstand profitiert von Vorteilen wie Sicherheit, Leistung und Kosteneffizienz, welche TeamFON seinen Kunden bietet. Als Provider von VoIP werden alle Gespräche in guter Sprachqualität über hochwertige Anbieter terminiert. Hoch verfügbare und georedundante Rechenzentren stellen die Grundlage des leistungsstarken TeamFON-Services dar.

Bereits bestehende Endgeräte wie Telefonie oder Smartphones können in der Regel ohne Probleme weiter verwendet werden – Funktionen können zu einem geringen monatlichen Preis genutzt werden. Kostspielige Investitionen in die ITK-Infrastruktur bleiben Ihnen aufgrund der bayrischen Hochsicherheits-Cloud erspart. Weltweit können Sie wann, wo und wohin Sie möchten kommunizieren – ganz ohne teure Roaming-Gebühren, Sonder- und Auslandstarife. Zur Auswahl stehen Ihnen günstige Mietmodelle für eine produktivere und günstigere Kommunikation in Ihrem Unternehmen. Details zu den Preisen erfahren Sie auf Nachfrage.

Einblick in TeamSip von TeamFon:

https://youtu.be/7wWxglYJ7nc

telegra FON

Bei der Entwicklung von telegra FON stehen laut Aussage des Anbieters die Einfachheit und Selbstverständlichkeit von Smartphone-Apps im Fokus, da der Gebrauch von Businessanwendungen via App heute im beruflichen Alltag angekommen ist. Aus diesem Grund wurde mit telegra FON das Prinzip der App auf die Businesstelefonie übertragen: Über die Web-Applikation können alle Einstellungen für die Telefonanlage gesteuert werden – auch über das Smartphone. Die Lösung wird aus der Cloud bezogen, ist dabei ähnlich intuitiv und selbsterklärend wie eine App gestaltet. Funktionen können also ganz einfach per Fingertipp vorgenommen werden. In wenigen Sekunden werden entsprechende Teilnehmer ganz einfach eingetragen, eine Durchwahl festgelegt und die E-Mail-Adresse des Mitarbeiters hinterlegt. Um die Mailbox einzurichten, stellen Sie ein, dass auf der persönlichen Mailbox Nachrichten hinterlassen werden können und legen fest, wann die Mailbox angehen soll. Die einzelnen Nachrichten werden als Voicefile per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse des jeweiligen Mitarbeiters gesendet. Darüber hinaus können Weiterleitungen auf beliebige Ziele festgelegt werden. In diesem Rahmen können Sie bestimmen, wie lange es im Büro klingeln soll, bis der Anruf beispielsweise auf das Smartphone weitergeleitet wird. Jedem Mitarbeiter kann eine eigene Faxnummer zugeordnet werden, sodass Faxe ihren Empfänger per Mail erreichen.

Um telegra FON als Telefondienst zu nutzen, benötigen Sie entweder ein geeignetes Tischtelefon oder ein Smartphone, das als Softphone fungiert. Bei Tischtelefonen ist es wichtig, dass die Geräte IP-fähig sind. Der Anbieter empfiehlt Telefone der Marke SNOM, deren Kompatibilität mit telegra FON getestet ist und die leicht in der Handhabung sind. Möchten Sie ein Smartphone zu einem Softphone umfunktionieren, gilt es, eine Software auf dem Gerät zu installieren, mit der das Handy als Telefon funktioniert. Für diesen Fall wird ZoIPer empfohlen, weil hier die Konfiguration besonders leicht ist. Die App ist für iPhones und Android-Smartphones im entsprechenden Store erhältlich. telegra FON wird in firmeneigenen, georedundanten Hochsicherheitsrechenzentren in Deutschland gehostet. Sie können sich also auf eine hohe Ausfallsicherheit und Sicherheitsvorkehrungen verlassen, die den deutschen Datenschutzbestimmungen gerecht werden. telegra FON eignet sich speziell für kleinere Unternehmen, da keine großen Investitionen und laufende Kosten durch Wartungsverträge anfallen. Die Bezahlweise orientiert sich ebenfalls an gewohnten Abläufen von App-Stores. Sie hinterlegen Ihr Zahlungsmittel (ELV oder Kreditkarte) und bekommen monatlich übersichtliche Rechnungen als PDF-Datei zugestellt. Den aktuellen Kostostand können Sie auch zu jedem Zeitpunkt manuell abfragen. Sie haben die Wahl zwischen einer monatlichen All-Net Flat innerhalb von Deutschland für 9,90 pro Mitarbeiter und einer Minutenabrechnung. Genaueres dazu erfahren Sie hier.

toplink

Der Schwerpunkt des Unternehmens toplink liegt auf VoIP-Technologien für Unternehmen mit einem großen Bedarf an Flexibilität. Mit der internetbasierten VoIP-Technologie lassen sich verschiedene Abteilungen, Standorte und Außendienstmitarbeiter in einer einzigen Telefonanlage verwalten. Ermöglicht wird das durch die Cloud, die in deutschen Rechenzentren gehostet wird. Demzufolge unterliegt der Anbieter den hohen Datenschutzbestimmungen, die hier gelten. Sie können sich also auf die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten verlassen. toplink bietet Ihnen ausgereifte Lösungen, die einfach zu bedienen sind.

  • SIP Business Telefonschanschluss von toplink

Wenn Sie auf der Suche nach einem frei skalierbaren Telefonanschluss auf VoIP-Basis für Ihr Unternehmen sind, mit dem Sie Ihren ISDN-Anschluss ersetzen können, stellt der toplink Telefonanschluss „SIP Business“ eine gute Lösung hierfür dar. All Ihre Telefongespräche werden in hervorragender Sprachqualität über VoIP mit höchster Geschwindigkeit verschlüsselt übertragen. Dazu schließen Sie Ihre Telefonanlage lediglich über den SIP Business Anschluss und eine leistungsfähige Internetverbindung ans Netz. Sobald das erfolgt ist, können Sie Ihre Anlage verwenden. Sie profitieren von mehr als 40 verschiedenen Funktionen – beispielsweise von Anrufweiterleitungen, Standortkopplungen und Rufgruppen.

  • toplink Cloud Telefonanlage

Unter anderem können Sie sich bei toplink für IP-Telefonie auf Cloud-Basis entscheiden. Damit sparen Sie Kosten, weil Sie nicht in eine teure, große und festinstallierte Telefonanlage investieren müssen. Sämtliche Abteilungen, Firmenstandorte und Außendienstmitarbeiter sind mit nur einer Telefonanlage vernetzt, sodass kostenlos untereinander telefoniert werden kann. Insgesamt stehen über 160 Funktionen zur Auswahl, die Ihnen Ihren Berufsalltag erleichtern. Dazu gehören beispielsweise eine Sprachverschlüsselung, Telefonkonferenzen, Anrufbeantworter, Rufweiterleitungen und -umleitungen, die Integration von Faxgeräten und individuelle Wartemusik.

Da das Hosting Ihrer Telefonanlage von toplink in Deutschland stattfindet, können Sie sich eines hohen Datenschutzes sicher sein. Die Verfügbarkeit des toplink-Netzwerks ist ebenfalls ausgesprochen hoch. Sie können auf der ganzen Welt im toplink-Netz ohne zusätzliche Kosten telefonieren. Die Höhe der monatlichen Kosten für die Tarife richtet sich nach der Anzahl der Mitarbeiter. Bei toplink handelt es sich um einen Premium VoIP-Anbieter für geschäftliche Kunden, der Technologie auf höchsten Niveau zu verhältnismäßig günstigen Konditionen anbietet. Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Placetel

Placetel bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern sämtliche Kommunikationskanäle wie Telefonanlage, Smartphone, Tablet, Laptop und IP-Telefon auf einer Plattform: Unified Communication. Ihnen stehen dabei zahlreiche Telefonanlagen-Funktionen, darüber hinaus Video-Konferenzen in HD, File- und Screensharing, Instant Messaging und weitere Funktionen zentral in der Anwendung gebündelt zur Verfügung. In wenigen Schritten werden neue Benutzer angelegt, Nummern eingerichtet und neue Funktionen hinzugefügt. Sie profitieren außerdem von einer hohen Flexibilität, die sich neben erweiterbaren Funktionen dadurch auszeichnet, dass Sie nicht langfristig vertraglich gebunden sind und keine Wartungskosten anfallen. Mit Placetel sind Sie überall über Ihre Festnetznummer erreichbar – alles, was Sie dazu benötigen, ist eine Internetverbindung.

Für bis zu drei Mitarbeiter gibt es den kostenfreien Placetel FREE Tarif, ab 2,90 Euro pro Monat erhalten Sie mit dem PROFI Tarif 150 Telefonanlagen-Funktionen. Mit der ENTERPRISE Version verfügen Sie darüber hinaus über Video-Anrufe, Instant Messaging sowie Desktop-& File-Sharing. Mehr Informationen zu den verschiedenen Tarifen finden Sie hier.

Fazit

Wenn Sie sich unsicher sind, welcher Tarif von welchem Hersteller am besten zu Ihren Anforderungen passt, unterstützen wir von Systemhaus.com Sie als kompetenter Partner, wenn es um die Auswahl des richtigen Angebots und der Umsetzung in Ihrem Unternehmen geht. Stellen Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, damit wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen können. Natürlich können Sie uns auch telefonisch erreichen. Gemeinsam können wir dann die richtige Lösung für Ihr Unternehmen finden.