Bild:

Systemhaus.com IT Beratungs GmbH
Beratung zur Bewerbermanagement-Software anfordern!
HardwareSoftwareIT-Service

Please leave this field empty.

weiter

professionell . regional . schnell

zurück

professionell . regional . schnell

Bewerbermanagement-Software | E-Recruiting | Vergleich | Test

Bewerbermanagement-Software & E-Recruting-Software - TOP-10-Anbieter im Vergleich 2017

Sie suchen eine zuverlässige und einfach bedienbare Bewerbermanagement-Software bzw. E-Recruiting-Software für Ihr Unternehmen? Wir haben für Sie 10 beliebte Software-Anbieter in diesem Bereich verglichen und stellen Ihnen die wichtigsten Informationen im Überblick vor. Bei Bedarf beraten wir Sie gern unabhängig von den Anbietern zu diesem Thema. Stellen Sie Ihre Fragen dazu einfach per Kontaktformular. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Beratung kostenfrei und unter bestmöglicher Beachtung der Preis-Leistungsverhältnisse auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt erfolgt.

Hinweis: Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Software für Zeitarbeitsfirmen.

Bewerbermanagement-Software

Sie suchen eine zuverlässige und einfach bedienbare Bewerbermanagement-Software für Ihr Unternehmen? Dann beraten wir Sie ausführlich und persönlich zu Ihren speziellen Vorstellungen. Darüber hinaus unterstützen wir Unternehmen (Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, Insolvenzverwalter, Wirtschaftsprüfer & Co) im Hinblick der passenden Kanzlei-, Notar– & Insolvenzsoftware in ganz Deutschland. Das bedeutet, dass wir anbieterunabhängig beraten und je nach Notwendigkeit die relevante Software sowie Hardware anbieten. Auf Wunsch überprüfen wir Ihr Unternehmen tiefgründiger und klären mit Ihnen eine IT-Lösung vor Ort. Durch unser starkes Netzwerk können Sie auf Anfrage über unser Kontaktformular zeitnah einen IT-Berater zu sich bestellen. Im Nachfolgenden finden Sie ausführliche Informationen zu möglicher E-Recruiting-Software und den damit verbundenen Anforderungen.

Was versteht man unter einer Bewerbermanagement- bzw. E-Recruiting-Software?

Eine Bewerbermanagement- oder auch E-Recruiting-Software soll Sie in Form einer Software beim Bewerbermanagement, das heißt beim gesamten Workflow interner und externer Bewerbungsprozesse unterstützen. Besonders arbeitsintensive Prozesse der Stellenausschreibungen und Bewerbungseingänge sollten durch verschiedene Maßnahmen beschleunigt werden, sodass Sie eine effiziente Unterstützung bei der Personalbeschaffung erhalten. Unter Recruiting fallen dabei alle Aufgaben, die Personalmarketing und Vertragsverhandlungen betreffen. Von der Größe der Unternehmen hängen dabei die Anforderungen ab, die an die Leistungen einer solchen Software gestellt werden: Kleinere Unternehmen brauchen eine weniger komplexe Software als große Unternehmen, für die sich vielfältige Funktionen von Bewerbermanagement-Software-Anwendungen als hilfreiche Stütze erweisen können.

Welche Anforderungen sollte eine Bewerbermanagement-Software erfüllen?

Entsprechend der Größe eines Unternehmens sollten auch die Anforderungen an Bewerbermanagement-Programme gestellt werden. Prinzipiell gilt aber, dass Software-Lösungen dieser Art automatisierte Stellenanzeigen schalten können sollten. Diese grundlegendste Aufgabe beinhaltet das Ausschreiben von freien Stellen auf der Unternehmer-Website, auf speziellen Karriere-Seiten, in sozialen Medien, in Online-Stellenbörsen, in Recruiting-Apps oder in Job-Newslettern. Die zweite wesentliche Aufgabe besteht im Erfassen eingehender Bewerbungen; optional sollte die Software nach dem Eingang der Bewerbung eine automatische Rückantwort als Eingangsbestätigung verschicken können. Anschließend sollten die Bewerber nach ihren individuellen Kompetenzen systematisch verglichen und dem passenden Tool zugeordnet werden. Den entsprechenden autorisierten Vorgesetzten sollte der mobile Zugriff auf die Bewerbungen von überall aus möglich sein. Wenn die Auswahl der Bewerber erfolgt ist, liegt die Aufgabe der Software im Weiterleiten der Bewerber an die jeweiligen Fachabteilungen. Nachdem deren Entscheidung getroffen wurde, müssen Zu- und Absagen per E-Mail kommuniziert werden. In den Aufgabenbereich des E-Recruiting-Systems fällt dabei die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien. Für ein Bewerbungsgespräch sollte die Möglichkeit offen stehen, alle relevanten Informationen auf Abruf mit Anmerkungen des Personalmanagers bereitzuhalten. Des Weiteren sollte die Software ein Talentpool aufweisen, in dem nicht eingestellte Bewerber gesichert werden, damit sie berücksichtigt werden können, wenn wieder eine passende Stelle im Unternehmen frei wird.
Aufgaben einer Bewerbermanagement Software

Vorteile einer Bewerbermanagement-Software

  • Zeit & Kosten

Als Time-to-Hire wird die Zeitspanne zwischen der Stellenausschreibung und der Einstellung bezeichnet. Sie stellt einen wichtigen finanziellen Faktor bei der Personalbeschaffung dar: Wenn die Bearbeitung der Bewerber zu lang dauert, entstehen Personalkosten und gleichzeitig entgehen dem Unternehmen gute Bewerber. Durch die Bewerbermanagement-Software können Sie diese Zeitspanne optimal nutzen und den besten Kopf für Ihre ausgeschriebene Stelle gewinnen.

Cost-per-Hire berechnet das Verhältnis der Einstellungskosten zu den besetzten Stellen und zählt deswegen zu den wichtigsten Kosten und Kennzahlen bei der Personalbeschaffung. Die Personalkostenkalkulation wird berechnet durch die Summen der internen und externen Personalbeschaffungskosten dividiert durch die Anzahl freier Stellen in einer Zeitspanne von beispielsweise einem Geschäftsjahr. Eine wichtige finanzielle Frage ist außerdem, wo die Stellenausschreibungen geschaltet werden sollen. Online-Anzeigen sind dabei günstiger als die heutigen Print-Anzeigen. Zudem bieten Online-Anzeigen eine Vielzahl an Plattformen, schnelle Anpassungsmöglichkeiten und insgesamt einen längeren Zeitraum für die Platzierung der Stellenausschreibung.

  • Effizienz & Effektivität

Der Begriff Conversion Rate bezeichnet die Umwandlung von einem Status in einen neuen Status und stammt aus dem Online-Marketing. Das Recruiting wandelt eingehende Bewerbungen in tatsächliche Festanstellungen um. Für das Unternehmen ist dabei wichtig, wie effizient die verschiedenen Kanäle in Bezug auf eingehende Bewerbungen und tatsächliche Festanstellungen sind. Zudem kann diese Kennzahl Aufschluss über die nötige Reichweite geben, um eine bestimmt Anzahl an Bewerbungseingängen zu erfassen. Die Auswahlmethode muss mit den realen Berufsleistungen eng zusammenhängen, da ausgewählte Bewerber sonst eine Fehlbesetzung darstellen könnten. Um diesen Zusammenhang zu prüfen, sollten Sie ein strukturiertes Interview mit dem Bewerber führen und danach den sogenannten Validität-Koeffizienten berechnen. Dieser gibt Werte zwischen 0 (überhaupt keine Aussagekraft) und 1 (perfekte Aussagekraft) an. Hierbei wird deutlich, wie effektiv eine Auswahlmethode ist.

  • Verfügbarkeit & Aktualität

Digitale Stellenausschreibungen sind jederzeit und überall mobil abrufbar. Daher steht jedem die Möglichkeit offen, auch überregional nach Stellenangeboten zu suchen und die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Weil Printmedien nicht rund um die Uhr verfügbar und nur für beschränkte Zeiträume aktuell sind, rücken sie bezüglich der Bedeutung von Stellenanzeigen vermehrt in den Hintergrund. Im Gegensatz dazu besteht der Vorteil von Online-Jobbörsen, sozialen Medien und Webseiten der Unternehmen darin, dass sie über einen längeren Zeitraum abrufbar und nur aktuelle Stellenausschreibungen sichtbar sind, die je nach Bedarf einfach und schnell angepasst werden können.

Die Top-10-Anbieter im Überblick

Gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen spielt das Preis-Leistungsverhältnis eine große Rolle. Die Software-Lösung muss dabei nicht zwingend über tiefgreifende und komplexe Funktionen verfügen, die von Großunternehmen gefordert werden. Deswegen stellen wir Ihnen die Top 10 Anbieter von Bewerbermanagement-Programmen in Bezug auf deren Funktionen und Preise vergleichend vor.
Top-10-Anbieter im Überblickd.vinci easy

Die Software d.vinci easy wurde 2015 durch das Institute for Competitive Recruiting (ICR) zur besten Bewerbermanagement-Software gekürt. Das Programm weist den höchsten Standard für Personalbeschaffung auf. Folgende sechs Kriterien könnten Sie von d.vinci easy überzeugen:

  1. Schnelligkeit
  2. Kostenersparnis
  3. Transparenz
  4. Intuitive Bedienung
  5. Professioneller Arbeitgeberauftritt
  6. Effizient, Flexibilität und garantierter Schutz Ihrer Daten

Vor allem für Kunden aus den Bereichen Energie und Bau, Handel, Verkehr, IT, Dienstleistung und Gesundheit ist dieses Programm geeignet. Es besticht mit einer einfachen Bedienbarkeit und zahlreichen praxiserprobten Funktionen. Zu den Leistungen zählen zum Beispiel Multiposting und eine optimale Candidate Experience. Mehr Informationen zu den Funktionen des Programms finden Sie hier. Die Software ist in verschiedenen Versionen erhältlich: Es gibt Small-, Medium- und Enterprise-Pakete. Die Preise beginnen bei 199 Euro im Monat.

rexx systems

Die Bewerbermanagement-Software rexx Recruiting des Herstellers rexx systems bietet mittlerweile mehr als 500 Nutzern eine einfach zu bedienende Oberfläche und eröffnet Ihnen die Möglichkeit, die junge Generation über verschiedene Online-Portale zu erreichen. Dabei wird Ihnen die Personalbeschaffung durch digitale Anzeigen auf Webseiten und mobilen Endgeräten erleichtert. Eine Besonderheit ist, dass rexx systems sowohl als Cloud-Lösung als auch als traditionelle Software für den Server erhältlich ist (Windows, Linux, Mac). Beim Bewerbermanagement erhalten Sie Unterstützung vom Besetzungsantrag über den Recruiting-Prozess bis hin zur Einstellung der Bewerber. Auch die Gestaltung der Stellenanzeigen wird Ihnen erleichtert, wobei Sie von attraktiven Vorlagen profitieren können oder vom Form-Designer bei der individuellen Gestaltung unterstützt werden. Das integrierte rexx Ranking qualifiziert Bewerbungen anhand vorgegebener Stellenprofile und Beurteilungskriterien vor. E-Mail- und Printbewerbungen werden vom integrierten CV-Parser verarbeitet und strukturiert für Sie aufbereitet. Optional sind Video-Interviews und diagnostische Eignungstests anzubinden, damit Sie sich von der Qualität der neuen Mitarbeiter/innen überzeugen können. Preise erhalten Sie auf Nachfrage.

Persis Bewerbermanagement

Vom Hersteller Persis stammt die Software Persis Bewerbermanagement, die Sie beim gesamten Workflow interner und externer Bewerbungsprozesse unterstützt. Arbeitsintensive Prozesse bei Stellenausschreibungen und Bewerbungseingang werden beschleunigt. Sie können außerdem verschiedene Layouts verwenden und diese für Schaltungen in Online- und Printmedien nutzen. Das Anbieten von Online-Bewerbungen und das Ermöglichen des Zugriffs für Bewerber werden mit dieser Software ebenfalls erheblich vereinfacht. Der Bewerber hat die Möglichkeit, Daten aus seinen Profilen in sozialen Netzwerken automatisch in die Bewerbung zu übernehmen. Das CV-Parsing ermöglicht Ihnen, Bewerbungen über Ihre Homepage, per E-Mail oder via Postweg automatisch zu erfassen. Anschließend kann durch eine Ampelfunktion der Software eine automatische Vorauswahl der Bewerbungen getroffen werden. Viele weitere Informationen zu den Funktionen dieser Software finden Sie auf der Homepage des Herstellers. Auf Anfrage erhalten Sie Preise.

Umantis

Die Software Umantis hat ihren Ursprung in der Schweiz. Seit 2012 ist diese Software Teil des Unternehmens Haufe. Die Software ist modular um Bewerbermanagement, Personalentwicklung, Lernmanagement, Zielvereinbarung, Vergütung und Nachfolgeplanung erweiterbar. Das Modul Bewerbermanagement dient dem erfolgreichen Management der Bewerbungen und Bewerber sowie effizienten E-Recruiting-Prozessen. Durch das Gewinnen der richtigen Mitarbeiter sichern Sie sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Sie können Sich deswegen vom Antrag bis zur Besetzung der Stelle auf das papierlose Bewerbermanagement verlassen. Der Fokus der Software liegt auf kurzen Aktionszeiten, weshalb die Bewerbung nur etwa 90 Sekunden dauert und die Reaktionszeit zwischen Bewerbungseingang und Einladung nur zehn Minuten beträgt. Die Software ist für Windows-Computer geeignet und weist zahlreiche Funktionen auf, über die Sie sich auf der Homepage des Herstellers informieren können, und ist eher für größere Unternehmen geeignet. Informationen bezüglich der Preise erhalten Sie auf Anfrage.

E-Recruiting

Die E-Recruiting-Software wurde im Jahr 2014 von softgarden veröffentlicht. Dadurch da,s es sich dabei um eine Cloud-Lösung handelt, wird die Teamarbeit enorm erleichtert. Jedem Beteiligten wird ein Zugriff auf den aktuellen Status der Personalerschaffung ermöglicht, wobei der Hersteller die Sicherheit seiner Server garantiert. Egal ob kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen – diese Software ist für jede Unternehmensgröße geeignet. Erhältlich sind die Pakete S, M, L und XL, die sich preislich von 145 Euro bis 495 Euro pro Monat erstrecken. Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen beziehen sich auf die Anzahl der Nutzer und Rabatte auf Stellenanzeigen. Das Version Enterprise bietet mehr als 30 Benutzern Zugang zum System und einen Rabatt bis zu 38 Prozent. Den Preis hierfür erhalten Sie lediglich auf Anfrage. Der Version L sind 15 Zugänge inbegriffen und ein Rabatt von 25 Prozent. Es ist zu einem Preis von 395 Euro im Monat erhältlich.

Jacando

Jacando hebt sich von den anderen Anbietern dadurch ab, dass die Software über einen Matchmaking-Algorithmus und One-Click-Bewerbung verfügt. Mithilfe des Algorithmus werden die Fähigkeiten der Bewerber automatisch mit den Kriterien des Job-Profils verglichen. Bei der One-Click-Bewerbung handelt es sich um eine Bewerbung im Jacando-System, die entweder durch das Xing- oder LinkedIn-Profil oder mit üblichen Bewerbungsunterlagen erfolgt.

Prescreen

Eine Bewerbermanagement-Software mit besonderen Funktionen stellt Prescreen dar. Prescreen lässt sich schnell und einfach auf eine bereits bestehende Website einbinden oder legt eine Karriereseite auf der Homepage des Unternehmens an. Die passende Bezeichnung lautet Website-Widget. Der Vorteil dabei ist, dass aktuelle Stellenausschreibungen beworben werden und sich potenzielle Bewerber direkt auf der Unternehmensseite darauf bewerben können. Kunden profitieren beim Prescreen-System von einer enormen Anzahl an Funktionen. Darunter sind Folgende zu verstehen: Jobinseratgestaltung, Verbreitung dieser Jobinserate, Reichweitenverstärkung durch Multiposting, Karriereseitengestaltung, Bewerbungen sammeln, Bewerber verwalten, Bewerber-Screening und Kommunikation. Als Kritikpunkt wäre die Verwendung von Standardabsagen zu nennen. Der Erwerb dieses Systems läuft etwas anders als bei herkömmlichen Anbietern ab, da Sie hier zwischen monatlicher und jährlicher Zahlung wählen können. Die fünf Leistungspakete erstrecken sich von 69 Euro bis 499 Euro pro Monat, bei einem jährlichen Abo von 60 Euro bis 420 Euro monatlich. Weitere Informationen zu den Funktionen können sie auf der Webseite finden.

HR4YOU-TRM

HR4YOU ist seit der Gründung im Jahr 2000 einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen im Personalbereich. Die E-Recruiting-Software befolgt standardisierte Aufgaben für die Personalbeschaffung. Diese können an das jeweilige Unternehmen angepasst und automatische Aufgaben dem System zugeordnet werden, wie beispielsweise eine sofortige Eingangsbestätigung per Rückantwort. Ein wichtiger Punkt, der bei HR4YOU-TRM eine große Rolle spielt, ist der Datenschutz. Es soll vermieden werden, dass ein Verlust aller Daten und unbefugte Zugriffe erfolgen. Die Software verfügt über Standardlösungen, die durch einen hohen Grad an Individualisierbarkeit ergänzt werden. Zu den wesentlichen Funktionen gehören neben der Bewerberverwaltung und Stellenausschreibungen auch eine Lebenslauferkennung sowie Kommunikations- und Dokumentenmanagement. Genaueres zum Produkt können Sie hier finden. Informationen zu den Preisen erhalten Sie auf Nachfrage.

SuccessFactors

SuccessFactors bietet seinen Kunden ein Recruiting-Management, welches Personalmarketing-Funktionen abbildet. Das System garantiert, dass keine veralteten Daten ausgetauscht werden. Jeder Benutzer hat von überall Zugriff auf aktuelle Daten, auch wenn diese erst vor wenigen Minuten aktualisiert wurden. Die potenziellen Kunden können bei dieser E-Recruiting-Software die Sprache der Stellenausschreibungen verändern, falls diese international geschaltet werden sollen und Website-Widgets auf der Karriereseite des Unternehmens anlegen. Diese Recruiting-Software ist für große Unternehmen empfehlenswert. Auf Anfrage erhalten Sie Informationen zu den Preisen.

coveto

Die Bewerbermanagement-Software coveto ist eine professionelle Online-Recruiting-Software speziell für mittelständische Unternehmen, mit deren Hilfe Sie ganz einfach Ihre öffentliche Präsenz und damit einhergehend Ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen sowie gleichzeitig den Zeitaufwand im Bewerbermanagement reduzieren können. Das Programm eignet sich für Personalentscheider ebenso wie für Personaldienstleister (zum Beispiel Arbeitsvermittler, Zeitarbeit). Es vereinfacht Ihnen den gesamten Einstellungsprozess – von der Karriereseite über das Bewerbermanagement bis hin zum Vertrag. Einige der wesentlichen Funktionen sind beispielsweise neben einer effiziente Bewerberverwaltung, zu der eine Bewerberdatenbank, die digitale Bewerbermappe und die Stellenverwaltung zählen, auch eine durchsuchbare Dokumentenverwaltung, Mehrsprachigkeit und Schnittstellen (Datenimport und -export, Ein- und Ausgang von E-Mails und SMS, Web 2.0 wie RSS, Twitter, Facebook und XING). Es sind verschiedene Versionen erhältlich, von deren Funktionsumfang der Preis abhängt. Die günstigste Version kann für etwa 15 Euro im Monat, die teuerste Version für 425 Euro pro Monat erstanden werden. Eine vollständige Preisliste finden Sie auf der Homepage des Herstellers.

coveto kennenlernen:

https://www.youtube.com/watch?v=kln421ITh_E

Was ist eine Cloud-basierte Bewerbermanagement-Software?

Oftmals stellen die verschiedenen Betriebssysteme bei der Installation ein Problem dar, weil nicht jede Software mit Linux, Windows oder Mac kompatibel ist. Durch die Cloud-basierte Bewerbermanagement-Software ist Schluss damit! Es handelt sich hierbei um die Nutzung eines Bewerbermanagementsystems über das Internet. Sie können von überall mit Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone per Internet-Browser auf das Bewerbermanagementsystem zugreifen. Sie profitieren dadurch von Flexibilität und Kostenersparnis. Die traditionellen Bewerbermanagement-Programme schränken Sie durch Lizenzen, den Funktionsumfang und Updates stark ein. Bei einer Cloud-basierten Bewerbermanagement-Software können Sie Ihre Wünsche einfach zu Ihrem monatlichen Paket dazu buchen und müssen keine Updates installieren. Falls Sie weitere Fragen zur Cloud-basierten Bewerbermanagement-Software haben, nutzen Sie bitte unser Anfrageformular oben auf der Seite, sodass wir von Systemhaus.com uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen beantworten können.