Systemhaus

Terminplanung-Software | Terminplaner-Software | Terminplanungs-Software | Vergleich | Test | kostenlos

Terminplanung-Software & Terminplaner-Software im Test & Vergleich - Top 10-Anbieter

13.585 Erfolgreiche Empfehlungen
Unabhängig & Kostenfrei
Reaktionen binnen 24h

Anbieter

Anzeige*

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Online-Kundenkalender

Diese Software zur Terminverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Ihre Kunden auf Ihren Kalender online zugreifen, sich freie Termine anzeigen lassen und einen konkreten Termin vereinbaren können.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Filialkalender

Haben Sie mehrere Filialen oder Niederlassungen? Dann können Sie mit dieser Terminverwaltungssoftware alle Termine schnell & bequem verwalten.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Filialkalender

Haben Sie mehrere Filialen oder Niederlassungen? Dann können Sie mit dieser Terminverwaltungssoftware alle Termine schnell & bequem verwalten.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Filialkalender

Haben Sie mehrere Filialen oder Niederlassungen? Dann können Sie mit dieser Terminverwaltungssoftware alle Termine schnell & bequem verwalten.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Filialkalender

Haben Sie mehrere Filialen oder Niederlassungen? Dann können Sie mit dieser Terminverwaltungssoftware alle Termine schnell & bequem verwalten.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Individuelles Dashboard

Diese Terminplanungssoftware ermöglicht Ihnen, Ihr Dashboards und damit den Übersichtsbildschirm individuell zu gestalten. So haben Sie stets alle relevanten Daten & Fakten über laufende Auktionen auf einem Bildschirm und können sich schnell & einfach einen Überblick darüber verschaffen.

Filialkalender

Haben Sie mehrere Filialen oder Niederlassungen? Dann können Sie mit dieser Terminverwaltungssoftware alle Termine schnell & bequem verwalten.

Personalkalender

Mit dieser Terminverwaltungssoftware können all Ihre Mitarbeiter in einer zentralen Software all ihre Termine schnell & einfach verwalten.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5
Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

FAQ - Das sind 3 Fragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden!

Welche Zahlungsmethoden sollte Ihre neue Terminplanungssoftware unbedingt haben?

Damit all Ihre Kunden bequem zahlen können, sollte Ihre neue Terminplanungssoftware die gängigsten Zahlungsmethoden umsetzen. Dazu gehören - je nachdem welche Zahlungsmethoden Sie bevorzugen und einsetzen möchten:

  • Kauf auf Rechnung

  • Kreditkarten

  • Lastschrift

  • Sofort Überweisung

  • PayPal

  • Ratenkauf

  • Visa-Karten

Je nach Zahlungsmethode können Sie die Zahlung bereits bei der Buchung veranlassen. Dies hat den Vorteil, dass keine wichtige Zeit zwischen Buchung und Termin verloren geht und Sie bzw. Ihr Unternehmen stets liquide bleiben. Auch schützt eine Zahlung im Vorfeld vor Nicht-Zahlern oder Personen, die spät zahlen, wenn Sie die Zahlung im Vorfeld des Termins von Ihren Kunden anfragen.

Was kostet eine Software zur Terminplanung?

Die Software zur Terminplanung gibt es bei TIMFY, SimplyBook.me, Setmore, Plandok und mailchimp in einer kostenfreien Version. Darüber hinaus gibt es Versionen, die meist eine begrenzte Anzahl an Kontakten oder Terminen ermöglichen, mit einer Preisspanne zwischen ca. 10 - 30,- €. Weitere Pakete liegen häufig zwischen 30 - 50,- €. Software, die Mehrnutzen für eine spezielle Branche bietet und bspw. die Produktionsketten einbezieht, sind anders preislich ausgezeichnet, da hier mehr Know-How und Recherche sowie Entwicklungsarbeit eingeflossen ist.

Welche Terminplaner-Software gibt es aktuell auf dem Markt?

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Software-Produkten für die Terminplanung. So sind manche auf Einzel- und manche auch auf Gruppen-Terminplanung ausgelegt. Die Produkte gibt es in neutraler Form, die jeder nutzen kann. Gleichzeitig gibt es aber auch Produkte, die auf eine bestimmte Branche zugeschnitten sind. So benötigen bspw. Berater, Personal Trainer, Yogastudios, etc. auch die Möglichkeit - wenn Kurse online stattfinden - ein Video-Konferenz-Tool einzubinden und mehrere Personen in einer Gruppe zu vereinen. Handelsunternehmen benötigen hingegeben - wenn das Tool für ein Ladengeschäft genutzt wird - die Möglichkeit verschiedene Locations auszuwählen und Mitarbeiter vor Ort umgehend zu informieren, wenn der Kunde kurzfristig einen Termin bucht.

Empfehlungen

Um die besten Produkte zur Terminplanung am Markt zu finden, haben wir umfangreich Software-Leistungen, Funktionen, Preise und Benutzerfreundlichkeit verglichen und Tests durchgeführt. Dabei haben uns viele Produkte begeistert. Dazu gehören unter anderem die Strukturiertheit von PlanningPME, die Kompatibilität mit vielen anderen Software-Produkten von TIMIFY, die grafisch ansprechenden Buchungsseiten von SimplyBook.me, mailchimp, welches Marketing-Aktionen sehr gut verknüpft und viele andere. Dazu kommen spezielle Branchenlösungen, die besonders gut auf deren spezielle Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Wenn Sie gerade eine Software zur Terminplanung suchen, nutzen Sie einfach unseren kostenfreien Vergleich. Dieser leistet wertvolle Vorarbeit um Anbieter zu selektieren, so dass Sie sich ganz entspannt auf Ihre Favoriten fokussieren können. Dies gibt Ihnen mehr Zeit für Ihre Kunden und Ihr Tagesgeschäft. Hinterlassen Sie uns dafür einfach Ihre Kontaktdaten in unserem Kontaktformular und wir senden Ihnen den Vergleich binnen 24 Stunden zu.

Ratgeber

Welche Funktionen Ihre Terminplanungssoftware haben sollte!

Um Ihre Einzel- und/oder Gruppen-Terminplanung optimal zu gestalten, benötigt Ihre neue Software unter anderem folgende Funktionen:

  • Verwaltung Ihres Kundenstammes

  • Vereinbarungen von Terminen online

  • Kalender-Zugriff auf die Verfügbarkeiten von Ihnen und/oder Ihrem Team

  • Absage der Termine online oder Nachricht an Mitarbeiter bspw. über Absage-Button

  • Bezahlung der gebuchten Termine online

  • automatische Erinnerungsfunktionen per Email

  • Akzeptanz verschiedener Zahlungsarten

Diese Funktionen ermöglichen Ihnen sich auf Ihr Tagesgeschäft zu konzentrieren und online gebuchte Termine in Ihre Planung und Auslastung aufzunehmen.

Welche Zusatz-Funktionen Ihre Terminplanungssoftware haben sollte!

Damit Ihre Einzel- bzw. Gruppen-Terminplanung optimiert wird und sich vom Markt abhebt, sind folgende Zusatzfeatures - basierend auf Ihrem realen Bedarf - sinnvoll:

  • Möglichkeit der Zusendung der Erinnerungen per SMS

  • Erstellung bzw. Ausdruck der Personalplanung anhand der gebuchten Termine

  • Ressourcenverwaltung wie bspw. Räume

  • Erstellung von Reportings

  • Möglichkeit zur Gruppen-Terminplanung

  • Integration von vorhandenen Kalender (bspw. Google Kalender)

  • Verknüpfung zu Google Maps bei Terminen vor Ort in Ihrem Ladengeschäft

  • Verwaltung und Abrechnung von Geschenkgutscheinen, Prepaid-Karten, etc.

  • regelmäßige Updates und Backups

  • optisch ansprechend und umfangreich gestaltbare Oberfläche der Buchungsseite

Mit derartigen Zusatzfunktionen wie Reportings haben Sie nicht nur die Möglichkeit Termine zu vereinbaren und abrechnen zu lassen, sondern auch aus Ihren Verkäufen zu lernen. Sie können dabei Antworten auf folgende Fragen erhalten: Was wird an welchem Tag gerne gekauft oder welche Termine werden bevorzugt an welchen Tagen gebucht? Wie lange halten sich Kunden auf der Buchungsseite auf? Gibt es Abbrecher während dem Buchungsvorgang? Wenn Ja, an welcher Stelle wird abgebrochen?

Gleichzeitig können Sie mit Gutscheinen Ihr Angebot erweitern, zusätzliche Kunden gewinnen oder durch Mitgliedschaften Kunden länger binden. Verknüpfungen zu vorhandenen Kalendern sparen dabei Zeit und ermöglichen eine bessere Auslastung des Personals, da Lücken in der Terminplanung optimal und effektiv geschlossen werden können.

Welche Vorteile eine Software zur Terminplanung hat!

Die Vorteile einer Software zur Terminplanung liegen klar auf der Hand. Sie schafft Ordnung und Struktur und beendet das Notieren und Übertragen von Zetteln ins System. Gleichzeitig gibt Sie den Kunden Unabhängigkeit. Unabhängig von Warteschleifen am Telefon und Unabhängigkeiten von Öffnungszeiten. Kunden können nun selbst Ihre Terminplanung vornehmen und in Ruhe verfügbare Termine mit deren Terminkalender von unterwegs oder zuhause prüfen. Dies verbessert den Kundenservice, spart Ihren Mitarbeiter oder Ihnen Zeit und vermeidet Doppelbuchungen und Vergessen, da alle Personen in einem einzigen Kalender in Echtzeit arbeiten.

Gleichzeitig bietet die Software zur Terminplanung die Möglichkeit viele Prozesse zu automatisieren, so dass sich die Bearbeitungszeiten von Mitarbeitern auf das Wesentliche - den Termin oder Terminänderungen - konzentrieren können. So entfallen Emails und Nachfragen mit Terminvorschlägen, die ggfs. bei Eingang der Antwort bereits anderweitig vergeben sind. Auch die Anzahl der Telefonate kann mit der Einführung und aktiven Nutzung reduziert werden.

Welche Hardware für die Einführung der Online-Terminplanung benötigt wird!

Die meisten Programme zur Terminplanung laufen über den Browser oder eine Mobile-App. Sie brauchen keine weitere Hardware anschaffen,! wenn die Software zur Terminplanung mit Ihren Endgeräten kompatibel ist. Stellen Sie daher vorher alle Geräte (bspw. Android-Smartphone, iPhone, iPad, Tablet, Windows Rechner) zusammen und prüfen Sie, ob die mobilen Apps darauf laufen, wenn Sie diese einsetzen möchten.

Welche Fehler Sie bei der Einführung einer Software zur Terminplanung vermeiden sollten!

Zuerst einmal sollten Sie eine Software finden, die auf allen Endgeräten funktioniert. Des Weiteren sollten alle Mitarbeiter rechtzeitig über die Einführung informiert und ggfs. geschult oder eingewiesen werden. Die Software sollte Vorteile für den Arbeitsablauf bieten, so dass Sie und Ihre Mitarbeiter und vor allem Kunden diese gerne und bevorzugt benutzen.

Wird Ihr Tool für Einzel- und Gruppen-Terminplanung genutzt, sollte Gruppen die Buchung zur Verfügung stehen. Gleichzeitig sollte Ihr Video-Konferenz-System damit kompatibel sein, wenn Sie eines für die Durchführung einsetzen. Bei der Gruppen-Terminplanung sollte es möglich sein, dass der Link an mehrere Personen gleichzeitig versandt werden kann. Funktioniert dies nicht, hakt die Einführung und Sie und Ihr Team müssen wieder auf das alte System umstellen oder auf eine neue Lösung für die Abwicklung der Gruppen-Terminplanung ausweichen.

Das Wichtigste ist allerdings, dass es Ihren Kunden gefällt, so dass diese es bevorzugt nutzen. Ist der Zugang zu zeitaufwendig, bspw. aufgrund einer zu langen und komplizierten URL, einer Nicht-Auffindbarkeit des Links auf Ihrer Website und Ihren Social-Media-Kanälen oder anderen Ursachen, wird der Kunde wieder zum Telefon greifen und den neuen Terminplaner nicht nutzen.

Umstellung braucht Zeit. Bewerben Sie Ihren neuen Terminplaner und sprechen Sie diesen aktiv bei Kunden an. Bieten sie ihn bspw. aktiv als Alternative an, wenn Sie gerade unterwegs sind und ein Kunde bzgl. eines Termins anfragt und Sie Ihren Kalender nicht zur Hand haben.

Zeit ist Geld: Das Fazit

Wenn Sie künftig Kunden ermöglichen möchten ihre Termine selbst online zu buchen und ggfs. ein Zahlungssystem zu verbinden, ist eine Software zur Terminplanung perfekt dafür geeignet. Kunden brauchen nicht mehr extra auf die Öffnung Ihres Ladens zu warten oder anrufen, um einen Termin zu vereinbaren. Die Kunden können dies ganz entspannt von zuhause oder unterwegs tun und verfügbare Termine mit ihren Kalendern abgleichen. So sparen Sie und Ihr Team im Laden wertvolle Zeit und haben mehr Zeit für Ihre Kunden und Kundentermine.

Innerhalb unseres Vergleichs finden Sie alle Funktionen, Leistungsdetails und Preise. Damit ist es leichter, die für Sie bzw. Ihr Unternehmen passende Software zur Terminplanung zu finden. Unsere Experten stehen Ihnen bei Fragen kostenfrei zur Verfügung. Ebenso wenn Sie Unterstützung bei der Entscheidung brauchen.

Neugründer, Startups, Kleinbetriebe, Handwerker & Co

Beginnen Sie gerade Ihr Business oder sind viel bei Kunden unterwegs, dann sind Sie häufig der Ansprechpartner für alles und jeden. Gleichzeitig haben Sie die Balance zu finden, um die Verwaltungskosten gering zu halten. Daher ist das Büro häufig nur wenige Stunden besetzt, um bspw. Belege zu verwalten und Rechnungen für Kunden zu schreiben. Dies ist auch der Grund, warum das Büro nur wenige der Anrufe annehmen kann.

Daher wird häufig Ihr Telefon klingeln, wenn Sie unterwegs sind, bspw. wenn Sie gerade beim Kunden sind und Details besprechen, auf der Baustelle sind oder Auto fahren. Wenn Sie das Gespräch annehmen, ist häufig der Kalender nicht parat und ein Rückruf ist erforderlich. Gleichzeitig ist in solchen Momenten kein Stift, ein Zettel oder eine Schreibunterlage zur Hand und im schlimmsten Fall geht der Rückruf unter, da etwas anderes Wichtiges die Aufmerksamkeit braucht.

Das alles können Sie etwas entspannen, indem Sie die Terminplanung online verfügbar machen und Kunden aktiv durch Werbung und Informationen an verschiedenen Stellen, bspw. im Ladengeschäft, dazu einladen dieses zu verwenden. Nutzen Sie unseren Preiskalkulator, um das Produkt mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis zu finden. Dann können Ihre Kunden bereits in Kürze Termine selbst bei Ihnen oder in Ihrem Laden vereinbaren.

Für diese Branchen ist die Terminplaner Software geeignet

Die Termin Planer Software ist grundsätzlich für jeden geeignet, der seine Termine verwalten und/oder Kunden die Möglichkeit geben möchte online Termine zu vereinbaren. Dazu gehören:

  • Anbieter von Führungen und Aktivitäten

  • Ärzte

  • Banken

  • Berater

  • Escape Room

  • Fotografen

  • Friseure

  • Handwerker

  • Hausmeisterservices

  • Heilpraktiker

  • Kliniken

  • Massage-Praxen

  • Nachhilfelehrer

  • Nagelstudios

  • Personal Trainer

  • Rechtsanwälte

  • Schulen

  • Spa-Salons

  • Universitäten

  • Yoga-Lehrer und -Schulen

  • u.v.m.

Für diese und viele andere Branchen und Berufe ist die Online-Terminplanung geeignet, um Kunden selbstständig Termine vereinbaren zu lassen - auch außerhalb der Öffnungszeiten bzw. Sprechstunden.

Worauf Sie bei der Auswahl des Terminplaners unbedingt achten sollten

Wenn Sie gerade dabei sind, sich für eine Software zur Terminplanung zu entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass das Paket nicht zu groß und zu klein ist. Ist es zu klein, kann es sein, dass die Buchung stoppt, wenn das Kontingent voll ist, höhere Einzelkosten bei Überschreitung anfallen und ein Upgrade nötig ist. Ist es zu groß, zahlen Sie für Leistungen oder Kontaktzahlen, die nicht benötigt oder erreicht werden.

Nutzen Sie Ihr Wissen der Vorjahre und geben Sie eine Prognose ab. Wichtig ist dabei, dass Sie mit den höchsten Werten der Vormonate kalkulieren. Ein Durchschnittswert bringt nichts, da das Kontingent pro Monat ist und meist nicht durchschnittlich pro Jahr berechnet wird. Haben Sie also in der Zeit vor Weihnachten besonders viele Termine bzw. Buchungen (bspw. 2.000), dafür aber im Jahr nur durchschnittlich 800, sollten Sie ein Kontingent mit 2.000 Terminen wählen, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen. Vor allem, wenn das Ihre Haupteinnahme-Quelle ist.

Ggfs. können Sie im ersten Jahr auch - falls Sie unter dem Jahr die Software abschließen - ein kleineres Paket wählen und vor der Weihnachtszeit upgraden und den neuen Tarif und die Software zuvor ausreichend prüfen und ausprobieren. Falls Sie Bedenken haben, dass Sie dies vergessen, können Sie auch gleich das passende Paket abschließen.

Wichtig ist jedoch - egal, ob Sie gleich das korrekte Paket abschließen oder erst später updaten, dass Sie eine Software wählen, die auch bei Wachstum in Ihr Budget passt. Ansonsten kann es eintreten, dass Sie alle Daten umziehen und alle Schnittstellen, bspw. zur Buchhaltung, neu einrichten müssen. Dies kostet Zeit, Nerven und auch Geld, da Sie ggfs. Überschneidungen in der Laufzeit haben und ggfs. jemanden aus der IT, den Hersteller oder eigene Zeit von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern für die Einrichtung benötigen.

Welche Integrationen und APIs in Ihrer Terminplanungs-Software unbedingt möglich sein sollten

Wenn Sie mit einem Online-Terminplaner arbeiten, sollte dieser in Ihre bisherige System- und Programmlandschaft integriert werden können. Damit Sie keine Daten doppelt pflegen müssen, sind Schnittstellen zu anderen Programmen wichtig, um Daten zu übertragen. Je nach Ihrem Bedarf und Ihren Wünschen können dies folgende Programme sein:

  • Ihre Auswertungstools (z. B. Google Analytics)

  • Ihr Buchhaltungsystem (wie Datev)

  • Ihr CRM-System (wie Bitrix24 CRM, Teamleader Focus, ZOHO CRM Plus)

  • Ihre Emailsysteme (wie Gmail)

  • Ihr Kalender (z. B. Google Kalender oder Office365-Kalender)

  • Ihre Marketing-Tools (wie Mailchimp, MailerLite)

  • Ihre soziale Medien (z. B. Facebook, Instagram)

  • Ihre Shop-Software (wie Shopify)

  • Ihre Vertriebssysteme (z. B. Salesforce oder Insightly)

  • Ihr Video-Konferenz-System (bspw. Zoom, Teleport.video, Google Meet)

  • Ihre Website (bspw. via WordPress, WIX, Joomla, Weebly, Drupal, Squarespace, etc.)

Auswertungstools

Möchten Sie Klickzahlen auf der Seite auswerten oder Suchanfragen, um Ihren Content zu verbessern, lernen an welcher Stelle Kunde oder potentielle Kunde den Buchungsvorgang abrechen, etc. ist oftmals die Einbindung eines Tools eines Drittanbieters sinnvoll. Diese haben sich auf die Auswertung und Optimierung von Webseiten oder andere hilfreiche Bereiche spezialisiert.

Buchhaltungssoftware

Da Sie mit den Terminen auch Zahlungen erhalten, ist es wichtig, dass Ihr Programm Einzel- und Gruppen-Terminplanung mit Ihrer Buchhaltungssoftware - wie bspw. Datev - verbunden ist. So können Sie die Buchungen gleich korrekt verarbeiten und in das System Ihrer Buchhaltung übemitteln.

CRM-System

Haben Sie ein CRM-System im Einsatz, ist es wichtig, dass die Daten aus der CRM die Quelle ist und die Grundlage aller Stammdaten im Unternehmen bleibt. Daher sollte eine Verknüpfung erstellt werden, die stets aktuelle Daten aus der Basis liefert. Gleichzeitig sollten umgekehrt Informationen, die der Kunde im Terminplaner eingibt, in die CRM übermittelt werden.

Emailsysteme

Um Kunden eine Terminbestätigung zu senden und über Antwortemails informiert zu werden, ist es sinnvoll, Ihre Emailadresse in den Kundeninformationen zu hinterlegen. So benötigen Sie kein Drittsystem für die Kommunikation mit Ihren Kunden oder müssen zwei Emailkonten führen.

Kalender

Arbeiten Sie, Ihre Berater oder Ihr Team bereits mit einem Kalender und pflegen dort Ihre Termine ein, macht es keinen Sinn einen weiteren Kalender zu nutzen. Damit stellen Sie sicher, dass die Verfügbarkeiten Up-to-date sind und nicht zwei verschiedene Kalender für eine Person bestehen, was zu Verwirrungen oder Doppelbuchungen führen kann. Daher sollten Ihre vorhandenen Kalender mit dem Terminplaner verknüpft werden können.

Marketing-Tools

Mailchimp - selbst am Start mit einem Terminplaner-Tool - ist eines der Programme, die häufig für das Marketing eingesetzt werden. Stellen Sie dort oder in einem anderen Tool Ihre Newsletter zusammen, sollte das Tool zur Terminplanung und Ihr Marketing-Programm verknüpft werden. So können Sie in Ihren Kundeninformationen Direkt-Links auf die Terminplanungs-Seite hinterlegen. Reagiert Ihr Kunde darauf, sollte diese Information erfasst werden, so dieser Kunde bei einem Nachfass außen vor gelassen wird.

soziale Medien

Facebook und Instagram und andere soziale Medien sind wichtige Plattformen, um Kunden zu finden, Neuigkeiten zu teilen, Termine anzukündigen und zu verkaufen. Auch TikTok ist einen Blick wert und kann für Marketing genutzt werden. Daher ist es sehr wichtig, diese Medien auch bei der Terminplanung zu implementieren bzw. dafür zu nutzen und beides zu vernetzen: Ihren Terminplaner und Ihre Social-Media-Auftritte.

Shop-Software

Bieten Sie Ihre Produkte auch in Shops an, sollten das Tool zur Terminplanung mit Ihrem Shop verknüpft werden. So können Terminkalender und darin enthaltene Verfügbarkeiten gemeinsam genutzt und verwaltet werden. Bspw. die Anzahl der verfügbaren Produkte oder die noch zur Verfügung stehenden Termine.

Vertriebssysteme

Setzen Sie spezielle Vertriebssoftware wie bspw. Salesforces ein und nutzen diese bspw. zur Leadqualifizierung, gilt es auch dieses einzubinden, damit bei Vertriebsaktionen die Terminplanung oder Gruppen-Terminplanung aktiv angeboten werden kann. Mit der Verknüpfung können Buchungslinks integriert, Klickzahlen ausgewertet und Aktionen an die Kunden und die aktuellen Aktionen sowie die aktuelle Saison angepasst werden.

Video-Konferenz-System

Laufen Ihre Produkte, wie bspw. eine Beratung oder die Teilnahme an einem Kurs, per Video ab, verknüpfen Sie das Tool mit der Buchung. So kann die Einladung direkt mit einem Link zur Video-Konferenz-Software versandt werden und Sie haben keinen manuellen Aufwand mehr Einladungen an Ihre Online-Gäste zu versenden. Gleiches gilt für Einladungen.

Website

Haben Sie bereits eine Website, sollte der Online-Terminplaner eingebunden werden. Entweder in die vorhandene Website oder es sollte zumindest der URL so angepasst werden können, damit es so wirkt, als wenn der Kunde weiterhin auf Ihrer Website ist und nicht bei einem fremden Anbieter zu dem er kein Vertrauen hat.

Finden Sie die richtige Software für Terminplanung, die den Zahlungsverkehr Ihrer Kunden ausreichend schützt

Sicherheit ist für viele Kunden sehr wichtig. Vor allem, wenn es Daten wie Adresse, Passwörter für den LogIn und Bankdaten geht. Auch für Ihr Business ist Sicherheit ein wesentliches Thema, da Ihre Reputation als Unternehmen und damit Ihr Unternehmenserfolg davon abhängig ist.

Achten Sie daher darauf, dass wichtige Zahlungsmethoden, die bspw. die Bankdaten-Informationen schützen, sicher angebunden sind, wenn Kunden online bezahlen können. In einer Umfrage der Firma Statista kam heraus, dass 50 Prozent der Kunden 2021 am Liebsten PayPal als Zahlungsmittel im Internet nutzen. 21 Prozent bevorzugen die Zahlung auf Rechnung. 17 Prozent präferieren dabei ihre Debit- oder Kreditkarten. Daher sollten unbedingt PayPal, die Zahlung auf Rechnung sowie per Kredit- oder Debitkarte ermöglicht werden.

Achten Sie des Weiteren darauf, dass die Verbindung zur Übermittlung für die Kunden sicher sind und auch die Speicher- und Verarbeitungsorte der Bankdaten. So bietet eine Zwei-Faktor--Authentifizierung vergleichsweise mehr Schutz als eine einfache Authentifizierung. Stellen Sie auch sicher, dass die Server auf denen Daten gespeichert werden, ausreichend Schutz vor Angriffen bietet und bestenfalls auf einem Server in Deutschland gespeichert werden.

Richten Sie auch Zugriffsrechte entsprechend ein, so dass - wenn mehrere Personen das Programm bedienen - die Personen, die die Bankdaten-Informationen nicht für Ihre tägliche Arbeit benötigen, keinen Zugriff haben. Auch das schützt die Daten Ihrer Kunden vor der ungewünschten Weitergabe von persönlichen Informationen. Gleiches gilt für die Mitarbeiter-Daten bei den Benutzerrechten innerhalb der Software für Terminplanung bzw. Gruppen-Terminplanung. Diese sollten ebenfalls ausreichend geschützt werden.

Kostenfreie oder kostenpflichtige Software - welche die richtige für Sie ist

Die Frage kann beantwortet werden, wenn klar ist, was Sie benötigen. Haben Sie eine begrenzte Anzahl an Buchungen und nur einen oder wenige Kalender einzubinden, kann eine kostenfreie Software bereits all Ihre Anforderungen erfüllen. Hier stehen kostenfreie Pakete und Zugriffe on TIMFY, SimplyBook.me, Setmore, Plandok und mailchimp zur Auswahl.

Reicht die kostenfreie Software aus, achten Sie dennoch darauf, was passiert, wenn das Kontingent zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr ausreicht und Sie upgraden müssen. Hier sollte das Produkt zur Terminplanung auch bei einem Upgrade noch in Ihr Budget passen.

Wer mehr Kontakte und Termine zu verwalten hat und/oder mehr Funktionen benötigt, die über den Standard hinausgehen, der sollte gleich zu eine kostenpflichtigen Lösung zur Terminplanung greifen. Achten Sie darauf, was die Software kann und prüfen Sie, ob Sie dafür Programme - ggfs. bezahlte Software - haben, die damit wegfallen kann und Kosten reduziert oder eingebunden werden muss. Mit der Einbindung entfallen Doppelarbeiten zur Pflege in zwei Systemen und Umstellungen im Tagesablauf bei Ihnen, Ihrem Team oder Ihren Kunden oder Lieferanten.

Nutzen Sie unseren Produktkalkulator und finden Sie heraus, welche Software zur Terminplanung am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Bei Fragen steht Ihnen unser Team von Experten gerne zur Seite und unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung.

War diese Seite hilfreich für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre .
*Diese angezeigten Anbieter stellen im rechtlichen Rahmen eine Anzeige dar