Systemhaus

Leistungserfassung | Zeiterfassung | Arbeitszeiterfassung | Projektzeiterfassung | Test | Vergleich

Zeiterfassungssystem & Programm für Leistungserfassung im Test & Vergleich - Top 10-Anbieter

13.582 Erfolgreiche Empfehlungen
Unabhängig & Kostenfrei
Reaktionen binnen 24h

Anbieter

Anzeige*

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Mehrere Timer gleichzeitig

In dieser Software können Sie mehrere Timer für verschiedene Projekte und/oder Kunden gleichzeitig laufen lassen.

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Mitarbeiterportal

Über das Self-Service-Portal haben Ihre Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf Ihre erfassten Zeiten und damit ihr jeweiliges Stundensaldo immer im Blick. Der Zugriff durch den Mitarbeiterselbst kann über die WebApp und/oder die Smartphone-App erfolgen.

Auswertungen

In dieser Software stehen Ihnen verschiedene Auswertungsformen, wie Diagramme, zur Analyse Ihrer Arbeitszeiten zur Verfügung.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Kundenbezogene Erfassung

Mit dieser Software können Sie ebenso minutengenau die Zeit für Kunden erfassen. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit dienen.

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Mehrere Timer gleichzeitig

In dieser Software können Sie mehrere Timer für verschiedene Projekte und/oder Kunden gleichzeitig laufen lassen.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Mehrere Timer gleichzeitig

In dieser Software können Sie mehrere Timer für verschiedene Projekte und/oder Kunden gleichzeitig laufen lassen.

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4.4/5

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Timerfunktion

Start und Ende Ihrer Leistungen können Sie in dieser Software minutengenau erfassen.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Mehrere Timer gleichzeitig

In dieser Software können Sie mehrere Timer für verschiedene Projekte und/oder Kunden gleichzeitig laufen lassen.

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

Kundenbezogene Erfassung

Mit dieser Software können Sie ebenso minutengenau die Zeit für Kunden erfassen. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit dienen.

Projektbezogene Erfassung

Erfassen Sie mit dieser Software minutengenau die Zeit für einzelne Projekte und/oder Aufträge. Die Zeiterfassung kann Ihnen als Grundlage für eine Abrechnung und/oder Auswertung Ihrer Arbeit bzw. Leistungen dienen.

Mehrere Timer gleichzeitig

In dieser Software können Sie mehrere Timer für verschiedene Projekte und/oder Kunden gleichzeitig laufen lassen.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.6/5

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Timerfunktion

Start und Ende Ihrer Leistungen können Sie in dieser Software minutengenau erfassen.

Schnellauswahl von Projekt / Kunde

Diese Software listet Ihnen die letzten Projekte auf, so dass Sie mit nur einem Klick schnell & einfach das aktuelle Projekt aussuchen und die Zeit stoppen können.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
4/5

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Timerfunktion

Start und Ende Ihrer Leistungen können Sie in dieser Software minutengenau erfassen.

Datenexport

Ihre Aufzeichnungen sind die Grundlage späterer Abrechnungen. Sofern die Abrechnung in einer anderen Software erfolgen soll, können Sie die Zeit- und Leistungsdaten in die andere Software schnell und einfach exportieren.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3/5

Nachträgliche Erfassung

Können Sie oder Ihre Mitarbeiter aufgrund besondere Umstände die Zeiterfassung bei Beginn Ihrer Arbeiten nicht starten, dann haben Sie die Möglichkeit sowohl die Zeiten als auch die Leistungsbeschreibung nachzutragen. Der Nachtrag als solcher wird besonders gekennzeichnet.

Timerfunktion

Start und Ende Ihrer Leistungen können Sie in dieser Software minutengenau erfassen.

Datenexport

Ihre Aufzeichnungen sind die Grundlage späterer Abrechnungen. Sofern die Abrechnung in einer anderen Software erfolgen soll, können Sie die Zeit- und Leistungsdaten in die andere Software schnell und einfach exportieren.

Unterstützte Betriebsysteme
Kosten
Features
Vertragslaufzeit
Design
Gesamt
3.8/5

FAQ - Das sind 3 Fragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden!

Welche Funktionen sollte eine Software zur Leistungserfassung haben?

Bei der Auswahl Ihrer Software zur Leistungserfassung sollten Sie darauf achten, dass diese u.a. folgende Funktionen umfasst:

  • Anlage und Verwaltung von Arbeitszeitkonten

  • Anlegen von Gast-Zugängen für temporäre Zusammenarbeit

  • Einrichtungen von verschiedenen Regeln

  • Erstellen von automatischen Backups

  • Erstellen von verschiedenen Auswertungen

  • verschiedene Varianten zur Zeiterfassung (z.B. digitale oder stationäre Stempeluhren)

  • Schnittstellen zur FiBu und HR-Software sowie zur Zutrittskontrolle

  • Export der Daten in erforderliche Formate (bspw. für den Steuerberater)

  • Möglichkeit von nachträglichen Änderungen

  • lückenlose Dokumentation

  • hohe Datensicherheit durch verschiedene Sicherheitsverfahren

Welche Vorteile hat ein digitales Zeiterfassungssystem?

Ein großer Vorteil einer digitalen Arbeitszeiterfassung ist, dass Sie stets Zugriff auf die aktuellen Stundenwerte Ihrer Mitarbeiter oder bspw. Ihrer Abteilung haben. Bei einer manuellen Stechuhr wurde meist erst am Monatsende erkennbar, ob der Mitarbeiter Über- oder Unterstunden gemacht hat. Gleichzeitig schont die digitale Erfassung Papier und spart Lagerfläche.

Mit einer digitalen Arbeitszeiterfassung können Sie Hinweise einrichten, falls die Stundenzahl über einen gewissen Wert steigt. So können Sie bzw. Ihre Führungskräfte mit einem Frühwarnsystem erstellen und rechtzeitig reagieren.

Ebenso können Sie die Abrechnungen schneller erstellen, da Sie nicht die Papierzettel eingeben und auswerten müssen. Das erspart Zeit und auch Personalkosten. Auch kaufmännisch betrachtet, können digitalen Stempeluhren Sinn machen, um Kosten für den Erwerb von Stempeluhren und deren Wartung zu reduzieren.

Was sollten Sie beim Kauf der Lizenzen für die Zeiterfassung in Bezug auf die Nutzerzahlen beachten?

Wenn Sie sich für eine Software für Zeiterfassung entscheiden, achten Sie darauf, wie sich die Anzahl der Nutzer bei der Preisberechnung zusammensetzt. Werden nur aktive Nutzer gezählt oder auch inaktive? Sollten auch inaktive Mitarbeiter gezählt werden, kann dies unnötige Kosten verursachen. Inaktive Mitarbeiter können bspw. Mitarbeiter in Elternzeit sein. Ebenso Mitarbeiter, die vom Unternehmen ausgetreten sind.

Auch ist zu klären, als was Mitarbeiter in einem Sabbatical zählen, sofern dies in Ihrem Unternehmen angeboten wird. Haben Sie wiederkehrende Mitarbeiter, die bspw. in einer bestimmten Saison unterstützten, ist auch hier die Einstufung zu klären, wenn diese gerade nicht eingesetzt werden.

Empfehlungen

Im Rahmen von umfangreichen Tests und Vergleichen der Software für die Zeiterfassung haben viele der Produkte sehr gut in Bezug auf Übersichtlichkeit, dem Komfort bei der Zeiterfassung sowie den Funktionalitäten abgeschnitten.

Hierzu gehören zvoove, TimeTac, Zoho People, MULTICAL und andere Anbieter. Auch die Benutzerfreundlichkeit beim Erfassungsblatt anlegen und auswerten haben wir geprüft.

Wenn Sie die Ergebnisse im Vergleich sehen wollen, fordern Sie einfach unsere Sofort-Empfehlung an. Sie erhalten diese binnen 24 Stunden nachdem Sie uns Ihre Anforderungen im Download-Formular hinterlassen haben. Kostenfrei und unverbindlich.

Empfehlungen

Im Rahmen von umfangreichen Tests und Vergleichen der Software für die Zeiterfassung haben viele der Produkte sehr gut in Bezug auf Übersichtlichkeit, dem Komfort bei der Zeiterfassung sowie den Funktionalitäten abgeschnitten.

Hierzu gehören zvoove, TimeTac, Zoho People, MULTICAL und andere Anbieter. Auch die Benutzerfreundlichkeit beim Erfassungsblatt anlegen und auswerten haben wir geprüft.

Wenn Sie die Ergebnisse im Vergleich sehen wollen, fordern Sie einfach unsere Sofort-Empfehlung an. Sie erhalten diese binnen 24 Stunden nachdem Sie uns Ihre Anforderungen im Download-Formular hinterlassen haben. Kostenfrei und unverbindlich.

Ratgeber

Warum Ihre Software für Zeiterfassung die Art der Erfassung je Mitarbeiter, Abteilung oder Niederlassung flexibel gestalten können sollte!

Je nach Rolle und Funktion kann es sein, dass die Erfassungsmethode unterschiedlich ist. So gibt es Mitarbeiter im Außendienst, die bspw. nicht oder nicht immer vor einem Außendiensttermin in die Firma kommen und dort Einstempeln können. Ebenso kann es sein, dass Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten.

Darüber hinaus ist mit manchen Führungskräften, bspw. leitenden Angestellten, vereinbart, dass Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Ebenso sind manche Bereiche in Unternehmen weit entfernt von Stempeluhren, so dass für diese Bereiche bspw. eine mobile Zeiterfassung Sinn machen kann.

Auch gibt es Mitarbeiter, die für verschiedene Abteilungen arbeiten. Damit die Stunden realitätsgenau zugeordnet werden können, benötigen diese ein System, das es ermöglicht, die Leistungserfassung projektbezogen durchzuführen.

Zwischen welchen verschiedenen Arbeitszeitmodellen Ihre Software unterschieden können sollte!

 

Um die Leistungserfassung korrekt zu berechnen, ist es wichtig, dass Ihre Software für Leistungserfassung die Arbeitszeitmodelle kennt, in der der jeweilige Mitarbeiter arbeitet. So arbeiten manche Mitarbeiter Vollzeit oder Teilzeit oder als Mini-Jobber. Auch Schichtarbeit, Gleitzeitarbeit und Vertrauensarbeitszeit sind Arbeitszeitmodelle, die es zu berücksichtigen gilt.

Arbeiten Ihre Mitarbeiter in Telearbeit / Home Office oder haben Rufbereitschaft, sind diese Zeiten in die Leistungserfassung ebenfalls aufzunehmen.

Mehrsprachige Software hilft zur Vermeidung von Eingabefehlern!

Arbeitet Ihr Unternehmen international und Sie wollen die Leistungserfassung ohne viel Schnittstellen zu verschiedenen Programmen in einer Software erfassen, sollte der Softwareanbieter mehrsprachige Eingabemasken anbieten.

Auch bei Stellen, bei denen mehr Handwerksgeschick erforderlich ist und Deutschkenntnisse eher zweitrangig sind. Dies reduziert Verständigungsfehler und macht die Eingabe für den Mitarbeiter einfacher.

Ratgeber

Warum Ihre Software für Zeiterfassung die Art der Erfassung je Mitarbeiter, Abteilung oder Niederlassung flexibel gestalten können sollte!

Je nach Rolle und Funktion kann es sein, dass die Erfassungsmethode unterschiedlich ist. So gibt es Mitarbeiter im Außendienst, die bspw. nicht oder nicht immer vor einem Außendiensttermin in die Firma kommen und dort Einstempeln können. Ebenso kann es sein, dass Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten.

Darüber hinaus ist mit manchen Führungskräften, bspw. leitenden Angestellten, vereinbart, dass Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Ebenso sind manche Bereiche in Unternehmen weit entfernt von Stempeluhren, so dass für diese Bereiche bspw. eine mobile Zeiterfassung Sinn machen kann.

Auch gibt es Mitarbeiter, die für verschiedene Abteilungen arbeiten. Damit die Stunden realitätsgenau zugeordnet werden können, benötigen diese ein System, das es ermöglicht, die Leistungserfassung projektbezogen durchzuführen.

Zwischen welchen verschiedenen Arbeitszeitmodellen Ihre Software unterschieden können sollte!

 

Um die Leistungserfassung korrekt zu berechnen, ist es wichtig, dass Ihre Software für Leistungserfassung die Arbeitszeitmodelle kennt, in der der jeweilige Mitarbeiter arbeitet. So arbeiten manche Mitarbeiter Vollzeit oder Teilzeit oder als Mini-Jobber. Auch Schichtarbeit, Gleitzeitarbeit und Vertrauensarbeitszeit sind Arbeitszeitmodelle, die es zu berücksichtigen gilt.

Arbeiten Ihre Mitarbeiter in Telearbeit / Home Office oder haben Rufbereitschaft, sind diese Zeiten in die Leistungserfassung ebenfalls aufzunehmen.

Mehrsprachige Software hilft zur Vermeidung von Eingabefehlern!

Arbeitet Ihr Unternehmen international und Sie wollen die Leistungserfassung ohne viel Schnittstellen zu verschiedenen Programmen in einer Software erfassen, sollte der Softwareanbieter mehrsprachige Eingabemasken anbieten.

Auch bei Stellen, bei denen mehr Handwerksgeschick erforderlich ist und Deutschkenntnisse eher zweitrangig sind. Dies reduziert Verständigungsfehler und macht die Eingabe für den Mitarbeiter einfacher.

Zeit ist Geld: Das Fazit

Bei der Auswahl der Software ist es wichtig, dass eine Zeitfassung sowie Projektzeiterfassung möglich ist. Ebenso ist es relevant, dass die jeweiligen Arbeitszeitmodelle, die Details zur Regelarbeitszeit und Urlauben hinterlegt werden können, damit Auswertungen automatisch erstellt werden können.

Ebenso sollte ein Im- oder Export zu gängigen Schnittstellen vorhanden sein. So bspw. für den Import und die Aktualisierung der Stammdaten sowie zu FiBu-Programmen zur Erstellung der Abrechnung. Achten Sie auch auf regelmäßige Updates, damit Sie immer auf dem aktuellen Stand sind. Damit stellen Sie sicher, dass Änderungen, bspw. bei den Gesetzen, umgesetzt sind und berücksichtigt werden.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des passenden Anbieters. Rufen Sie uns an, um Ihre Fragen zu stellen, oder fordern Sie unseren Vergleich an.

Warum Ihre Software für Arbeitszeiterfassung verschiedene Regeln berücksichtigen können sollte!

Um die Arbeitszeit richtig zu erfassen und Eingabefehler zu vermeiden, sollten Regeln in der Software für Zeiterfassung hinterlegt werden können. Vergisst ein Mitarbeiter bspw. das Ausstempeln, sollte die Software automatisch reagieren.

Bspw. kann dies so erfolgen, dass zwei Stunden nach dem Dienstende die Software eigenständig ausstempelt und einen Hinweis an den Mitarbeiter und die Führungskraft sendet. Ansonsten würde die Arbeitszeit weitergezählt werden und beim Einstempeln ein Fehler erscheinen.

Finden Sie die richtige Software zur Leistungserfassung, um projektbezogen abrechnen zu können!

Sind Mitarbeiter Ihres Unternehmens für verschiedene Abteilungen oder Projekte aktiv und müssen die Zeiten im Leistungserfassungsblatt auf diese umgelegt werden, sollte Ihre Software bereits bei der Eingabe eine Unterscheidung ermöglichen. So kann die Software automatisch Auswertungen zur Leistungsabrechnung vornehmen und die Kosten umgelegt oder in Rechnung gestellt werden.

Kann Ihr Leistungserfassungsblatt in der Software diese Unterscheidung nicht ermöglichen, müssen Mitarbeiter die Zeiten zusätzlich manuell erfassen. Bspw. in einem Excel-Leistungserfassungsblatt. Dies bedeutet für den einzelnen Mitarbeiter mehr Arbeit.

Gleiches gilt für die Führungskraft, die die Werte manuell prüfen und eingeben muss. Eine Software, die Zeiten im Leistungserfassungsblatt splitten kann, erspart dabei sehr viel Arbeit. Nutzen Sie unseren Produktkalkulator, um den passenden Anbieter anhand Ihrer Anforderungen zu finden.

Zwischen welchen Erfassungsmethoden Sie wählen können, um die Erfassung so angenehm wie möglich zu machen!

Um Zeiten im Leistungserfassungsblatt anzulegen, gibt es verschiedene Eingabemethoden. Je nachdem für welche Variante oder Kombination von Varianten Sie sich entscheiden, können Sie Zeiten im Erfassungsblatt anlegen via:

  • Terminal

  • App auf dem Smartphone

  • Browser am PC

  • RFID

  • Badge

Achten Sie bei den Auswertungen der Zeiterfassung darauf, dass diese konform mit dem Datenschutz sind, um Verstößen vorzubeugen!

Zeiterfassungssysteme beinhalten personenbezogene Daten, die es zu schützen gilt. Haben Sie einen Betriebsrat im Unternehmen, ist dieser einzubeziehen. Wichtig ist, dass das Tool zur Planung und zur Auswertung nicht zur Kontrolle der Mitarbeiter verwendet wird.

So darf bspw. keine App zur Zeiterfassung zum GPS-Tracking von Außendienstmitarbeiter verwendet werden. Auch sollten manche Auswertungen anonym gestaltet werden, so dass keine Rückschlüsse auf eine Einzelperson bzw. deren Leistungserfassungsblatt möglich sind.

Auf was Sie beim Erfassungsblatt anlegen achten sollten, damit alle Auswertungen später automatisch erstellt werden können!

Wenn Sie ein Erfassungsblatt anlegen, sollten Sie darauf achten, dass das Arbeitsmodell anhand des Arbeitsvertrages angelegt werden kann. Ebenfalls sollte die Anzahl an Urlaubstagen im Leistungserfassungsblatt hinterlegbar sein und welche Tage als Arbeitstage zählen.

Bei manchen Unternehmen wird Montag bis Freitag oder bei manchen Firmen auch am Wochenende gearbeitet. Auch sollten reguläre Arbeitszeiten und Nachtschicht-Zeiten hinterlegt werden können. Machen Sie einen Preisvergleich mit unserem Preiskalkulator, der die Preise der für Sie in Frage kommenden Software-Produkte vergleicht.

Welche Schnittstellen Ihre Software zur Leistungserfassung haben sollte!

Damit die Daten auf dem Leistungserfassungsblatt korrekt sind und Auswertungen möglich sind, sollte Ihre Software Schnittstellen für den Im- und Export haben. U.a. zu folgenden Systemen:

  • ERP Software

  • HR Software

  • FiBu

  • CRM

  • Zutrittssystemen

  • User Management 

War diese Seite hilfreich für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre .
*Diese angezeigten Anbieter stellen im rechtlichen Rahmen eine Anzeige dar