Bild:

Systemhaus.com IT Beratungs GmbH
IT-Sicherheits-Check kostenfrei durchführen!

Bitte lasse dieses Feld leer.

weiter

professionell . regional . schnell

zurück

professionell . regional . schnell

IT-Sicherheit-Check | Test

Kostenfreien IT-Sicherheits-Check durchführen - 0,00 € anstatt 69,00 €

Willkommen bei unserem kostenfreien Cyber-Sicherheits-Schnelltest. In Zeiten von zunehmender digitaler Vernetzung von zahlreichen Geschäftsprozessen, steigt ebenfalls auch die Abhängigkeit an entsprechende IT-Systeme. Diese werden immer komplexer und bieten Angreifern von Außen zahlreiche Möglichkeiten diese lahmzulegen oder Daten zu stehlen. Schützen Sie sich optimal vor Viren, Maleware und Hackerangriffen, um Systemausfälle und damit verbundene erhebliche wirtschaftliche Schäden zu vermeiden. Um zu prüfen, welche Sicherheitsrisiken Ihr IT-System ausgesetzt ist, empfehlen wir Ihnen die Durchführung unseres kostenfreien Cyber-Sicherheits-Schnelltests. Füllen Sie dazu einfach das Anfrageformular oben aus und erhalten Sie  kostenfrei eine Schwachstellen-Analyse.

  1. Anfrageformular ausfüllen + IP-Adresse eingeben (IP herausfinden)
  2. Termin mit unserem IT-Sicherheitsexperten vereinbaren
  3. Ergebnisauswertung in Berichtform
  4. Problembehebung (kostenpflichtig)

Ablauf des Cyber-Sicherheits-Schnelltests im Überblick

Vor allem mittelständische Unternehmen in Deutschland sind vor Cyberangriffen nicht optimal gewappnet. Dies wurde erneut deutlich, als im Mai 2017 eine Ransomware (Erpressertrojana) hunderte von Ländern und die damit verbundenen IT-Systeme von tausenden Unternehmen lahmlegte. Vor allem Krankenhäuser in Großbritannien oder die Deutsche Bahn bekamen diese Sicherheitslücke massiv zu spüren. Ungeachtet dieses medienpräsenten Hackerangriffs, werden täglich Millionen von IT-Systemen angegriffen und geknackt. Häufig wissen die Betroffenen nicht einmal, das Sie Opfer von Attacken geworden sind. Die Folge sind Datenklau, Ausfallzeiten und Erpressungen. Gehen Sie auf Nummer sicher und prüfen Sie noch heute Ihr System auf Schwachstellen und lassen Sie sich bei Bedarf von unseren IT-Sicherheitsexperten umfassend beraten.

1. Prüfung von externen Schwachstellen

Nach dem Ausfüllen des Anfrageformulars, inkl. Angabe Ihrer IP-Adresse, beginnen wir mit der Prüfung Ihrer externen Schwachstellen. Das bedeutet, dass wir uns in die Position des Hackers versetzen und untersuchen Ihre Router oder Ihre Firewall auf Sicherheitslücken. Schwachstellen können unter anderem Mailserver, Outlook Webaccess, VPN oder Dateitransfers sein.

WICHTIG: Wir führen keinen „Penetrationstest“ durch. Das bedeutet, dass wir NICHT in Ihre Systeme eindringen (non-intrusive)! Wir prüfen nur die Einfalltore.

2. Zeitpunkt der Schwachstellen-Analyse

Bei der Durchführung des Cyber-Sicherheits-Tests legen Sie den Zeitpunkt der Prüfung fest. Idealerweise werden wir den Angriff außerhalb Ihrer Geschäftszeiten durchführen. Nennen Sie uns entsprechen im Anfrageformular Ihren Wunschtermin. Es entsteht maximal eine erhöhte Last auf Ihrem Router oder auf Ihrer Firmewall.

3. Erhalt des Auswertungsberichts

Nach der Prüfung Ihrer IT-Systeme wird einer unserer Berater den entsprechenden Auswertungsbericht anfertigen und Ihnen zusenden. Aufbauend auf diesen Fakten, werden wir anschließend gern beratend für SIe aktiv, um mögliche Sicherheitslücken umgehend zu schließen und Sie vor Schäden zu bewahren. Falls notwendig, werden ebenfalls noch weitere Tets durchgeführt, um die Sicherheitslage umfänglich einschätzen zu können. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen unsere Ersteinschätzung durchführen zu lassen, um erste Schwachstellen zu finden und abzustellen.